Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Kursbeschreibung

Nr. 807.01

Zielgerichtet bewerben: Systemaitsch zum Erfolg im Bewerbungsprozess

Termine

17.03.2022 und 18.03.2022 jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort Präsenzveranstaltung

Zielgruppe

Promovierende, v.a. im letzten Drittel der Promotion, Postdoktorand*innen

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Kursziele

In dem Workshop verschaffen sich die Teilnehmer*innen Übersicht über ihre beruflichen Optionen und erfahren, wie sie sich strategisch gezielt auf die Suche nach einer zu ihrem Profil passenden Stelle begeben.

Inhalt

Ausgehend von biografischen Eckdaten und Berufsoptionen werden sich die Teilnehmer*innen individuelle Bewerbungsstrategien erarbeiten. Neben relevanten Kriterien, die bei einer schriftlichen Bewerbung zu beachten sind, werden bei Interesse die Bewerbungsunterlagen der Seminarteilnehmer*innen analysiert und optimiert.

Der zweite Teil des Workshops beschäftigt sich mit dem Bewerbungsgespräch. Worauf ist zu achten? Wie und nach welchen Kriterien verläuft so ein Termin? Um in einer Bewerbungssituation

Sicherheit zu erlangen, werden einzelne Elemente eines Bewerbungsgesprächs in der Kleingruppe eingeübt.

Inhalte im Überblick:

  • Berufsoptionen / biografisches Profil
  • Bewerbungsprozess und Karrierevoraussetzungen
  • „Bewerbungsmappe“ – ein schriftlicher Auftritt
  • Die Bewerbungsunterlagen - Inhalt und Form
  • Prozedere & Zielsetzung/en: deutsche und internationale Bewerbung/en
  • Videoanalyse: Selbstmarketing vs. Personalwesen
  • Stationen und Erfolgsfaktoren im Bewerbungsgespräch
  • Meine individuelle Bewerbungsstrategie
Der Kurs baut auf dem Workshop „Karriereplanung - Die eigene Zukunft gestalten“ auf. Beide Kurse können jedoch auch gerne separat besucht werden.
Methoden Kurzpräsentationen, (Klein-) Gruppendiskussionen, ressourcenorientierte Coaching-Übungen, Kreativitätstechniken & Rollenspiel
Referent Matthias Merkelbach
Informationen zum Referent

Matthias Merkelbach ist Experte für Karrierestrategie und Teamkommunikation. Der studierte Philosoph und Germanist verfügt über jahrelange Berufserfahrung als Journalist, Fachbuchautor und Dozent. Bis 2011 hat er als pädagogischer Leiter der ISD GmbH, Stuttgart, das Weiterbildungsprogramm für international tätige Unternehmen verantwortet. Seit 2009 leitet der zertifizierte Coach Workshops für Promovierende und Post-Docs und hat heute mit über 1000 Teilnehmer*innen erfolgreich zusammengearbeitet.

Hinweise

Das Seminar ist als Präsenzseminar konzipiert. Sollte die Umstellung auf ein Online-Format notwendig sein, werden Sie spätestens 3 Wochen vorab informiert.

Anmeldeschluss

3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Kurzfristige Anmeldungen sind ggf. möglich.

Anmeldung

Gewünschte(r) Kurs(e)
Angaben zur Person
Zustimmung des/der Vorgesetzten

Einwilligungserklärung *

Die Universität der Informationsgesellschaft