Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Kursbeschreibung

Nr. 412.01

Stress lass nach - entspannter & gesünder durch herausfordernde Zeiten

Termin

19.04.2023 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort Onlineveranstaltung (Der Link zur Veranstaltung wird hier veröffentlicht: https://www.uni-paderborn.de/universitaet/bap/veranstaltungen)

Zielgruppe

Alle Mitarbeitenden

Teilnehmerzahl

unbegrenzt

Kursziele

Im Rahmen der gesundheitlichen Prävention möchten wir Sie in diesem Seminar zu den Themen Stress & Stressmanagement informieren und Ihnen Anregungen und Strategien vorstellen, besser damit umzugehen.

Inhalte

Sie fühlen sich häufig stressbelastet oder haben das Gefühl, dass Sie nur noch schlecht abschalten können? Wenn Sie sich oft auch nur eine der untenstehenden Fragen gestellt haben, dann laden wir Sie herzlich zu unserem Seminar ein:

  • Was ist Stress?
  • Wie äußert sich chronischer Stress und was macht dieser mit meiner Gesundheit?
  • Wie belastet bin ich?
  • Was sind meine Stressfaktoren im beruflichen und privaten Kontext?
  • Wie finde ich Möglichkeiten der Abgrenzung?
  • Wie finde ich passende Bewältigungsstrategien?
Methoden Vortrag und Übungen
Referent*innen Michaela Brock, Thomas Fornefeld, Simone Lange, Petra Meyenbrock
Informationen zu Referent*innen

Die Betrieblichen AnsprechPersonen Prävention - www.upb.de/bap

Hinweise

Das Seminar wird Online über ZOOM durchgeführt. Es werden ein PC/ Laptop mit Lautsprecher, Mikrofon und Kamera benötigt. Bei Bedarf kann ein entsprechend ausgestatteter Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden (Bitte melden Sie sich bei Bedarf spätestens 1 Woche vorab). 

Der Link zur Veranstaltung wird hier veröffentlicht: https://www.uni-paderborn.de/universitaet/bap/veranstaltungen

Meldestichtag

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Die Universität der Informationsgesellschaft