Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Kursbeschreibung

Nr. 411.01

Gelassen und optimal leistungsfähig bleiben - Stimmiges Balancieren vielfältiger Anforderungen

Termine

27.02. und 28.02.2023 jeweils von 08:30 bis 16:30 Uhr
Ort Präsenzveranstaltung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die hohe Anforderungen bestmöglich bewältigen und dabei weniger unter Stress und Druck geraten wollen.

Teilnehmerzahl

max. 15 Personen

Kursziele

Gelassenheit und innere Stabilität – auch unter hohen Anforderungen – sind entscheidende Schlüssel für dauerhafte Leistungsfähigkeit. Nur in einem Zustand der aufmerksamen Gelassenheit hat ein Mensch Zugriff auf all sein Wissen und Können. Dazu werden wegweisende Erkenntnisse der modernen Arbeitswissenschaft, Psychologie und Hirnforschung anschaulich vermittelt.

Im Seminar stärken Sie Ihre Kompetenz, umsichtig mit den eigenen Kräften zu haushalten und so optimal leistungsfähig zu bleiben. Sie erfahren, wie schwierige Situationen geklärt und hohe Anforderungen oder widersprüchliche Interessen besser in Einklang gebracht werden können. Sie lernen bewährte Methoden kennen, blockierende Gedanken und Emotionen zu steuern und aufzulösen. Stress kann fühlbar abgebaut werden und bewusstes Entspannen gelingt. Die vermittelten Methoden können später selbstständig angewendet werden.

Inhalte

  • Wie das eigene Ich funktioniert und worauf optimale Leistungsfähigkeit beruht
  • Auswirkungen unterschiedlicher innerer Einstellungen auf das eigene Erleben und die persönliche Stressbewältigung
  • Kennenlernen des Modells „Inneres Team“
  • Anwendung des Modells auf eine eigene Fragestellung oder Konfliktsituation
  • Kennenlernen einfacher Entspannungsübungen zur Schulung der Aufmerksamkeit
  • Anwendung bewährter Methoden zum besseren Umgang mit schwierigen Situationen
Methoden

Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenübungen, Selbsttest zur Reflexion, Erfahrungsaustausch, Praxistransfer.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, eigene Themen und Fragestellungen einzubringen. Die unmittelbare Umsetzung des erarbeiteten Wissens wird unterstützt.
Referent Dr. Thomas Altmann
Informationen zum Referenten
  • Studium der Luft- und Raumfahrttechnik und des Innovationsmanagements.
  • Nach Tätigkeiten in der Unternehmensberatung und im Projektmanagement seit 2006 selbstständig im Bereich Team- und Organisationsentwicklung und Coaching.
  • Eine Spezialität ist der gelassene und achtsame Umgang mit sich selbst und miteinander.

Hinweise

Das Seminar ist als zweitägiges Präsenzseminar konzipiert. Sollte die Umstellung auf ein Online-Format notwendig sein, werden Sie spätestens 2 Wochen vorab informiert.

Die Online-Version erstreckt sich über drei halbe Tage, Seminarzeiten jeweils 9 – 13 Uhr.

Meldestichtag

2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind.

Anmeldung

Gewünschte(r) Kurs(e)
Angaben zur Person
Zustimmung des/der Vorgesetzten

Einwilligungserklärung *

Die Universität der Informationsgesellschaft