Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Verwaltung und Service Bildinformationen anzeigen

Verwaltung und Service

Arbeitsunfall/Wegeunfall

Arbeitsunfall

Ein Arbeitsunfall ist anzunehmen, wenn eine versicherte Person infolge einer versicherten Tätigkeit, üblicherweise der Arbeit, einen Unfall erleidet. Unfälle im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung sind definiert als ein auf äußerer Einwirkung beruhendes, plötzliches Ereignis, das einen Gesundheitsschaden oder den Tod herbeiführt.

Wegeunfall

Wegeunfälle sind Unfälle, die sich grundsätzlich auf dem direkten Weg zu einer versicherten Tätigkeit oder auf dem Heimweg von einer versicherten Tätigkeit ereignen.

Alle mit der Arbeit verbundenen Dienstfahrten sind ebenfalls versichert.

Unfallmeldung

Jeder Unfall, bei dem ein Arzt oder Krankenhaus aufgesucht wird und somit Kosten entstanden sind, muss als Unfallanzeige der Unfallkasse zur Kostenübernahme gemeldet werden.

Formulare:

Unfallanzeige

Wegeunfallanzeige

Bitte reichen Sie die Unfallanzeige und ggf. den Wegeunfallbogen bei Ihrer zuständigen Personalsachbearbeiterin/Ihrem zuständigen Personalsachbearbeiter ein.

Der zuständiger Unfallversicherungsträger ist die

Unfallkasse Nordrhein-Westfalen
Regionaldirektion Rheinland
Postfach 330420
40437 Düsseldorf

Telefon 0211/2808-1
https://www.unfallkasse-nrw.de/

Weitere Informationen zur Arbeitssicherheit erhalten Sie im Dezernat 5.

Die Universität der Informationsgesellschaft