Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

50.200

Führungskompetenz in der Wissenschaft – Betreuung

von Promovierenden (Schwerpunkt Natur-/Ingenieurwissenschaften)

Referent

apl. Prof. Dr. Hendrik Hölscher

Termine

25. Februar 2021: 09:00-17:00 Uhr

26. Februar 2021: 09:00-12:30 Uhr

Ort

Online an Ihrem Computer mit Webcam und Mikrophon

Zielgruppe

Postdocs, Nachwuchsgruppenleiter*innen und Junior-Professor*innen, insbesondere in natur-/ingenieurwissenschaftlichen Fächern

TN-Zahl

max. 12 Personen

Inhalte

Ziele

Das Training unterstützt die Teilnehmenden, ihre (künftige) Rolle als Betreuende stimmig, angemessen und zeitlich effektiv auszuüben. Es stärkt das praktische Führungswissen und -können mit dem Fokus auf den akademischen Bereich.

 

Die Teilnehmenden erhalten sowohl Wissen über ihre Aufgaben- und Verantwortungsbereiche als auch über Führungsinstrumente für die Betreuung von Promovierenden in verschiedenen Phasen der Promotionsprojekte. Sie reflektieren ihre jeweiligen Betreuungsbeziehungen. Außerdem lernen sie wesentliche Interventionsmöglichkeiten bei Konflikten kennen. Durch die anderen

Teilnehmenden und den Trainer erhalten sie konstruktives Feedback auf ihre offenen Fragen in aktuellen Führungssituationen.

 

Lernziele

  • „Führungsstile“ und eigene Führungsrolle erkennen und reflektieren
  • Verständnis der Führungsanforderungen im wissenschaftlichen Kontext
  • Kennenlernen und erste Anwendung von bewährten Führungskonzepten
  • Vorbereitung auf (zukünftige) Führungsaufgaben

 

Inhalte

  • Führung im wissenschaftlichen Umfeld
  • Die fachliche Führungsrolle als Betreuer*in: Erwartungen, Aufgabenbereiche, Verantwortungsbereiche
  • Phasen des Promotionsprojektes als Phasen der Betreuung und ihre Gestaltung
  • Ziele setzen und Feedback geben
  • Ansprechen von Konfliktthemen
  • Betreuung in Sandwichpositionen
  • Umgang mit Interessenskonflikten zwischen Betreuenden und Promovierenden
  • Organisation der eigenen Arbeitsgruppe

 

Methoden

Methoden neben kurzen fachlichen Inputs sind:

  • Gruppenarbeit mit Online-Tools, mit denen wir gemeinsam an Ergebnissen arbeiten
  • Kleingruppenarbeit mit Online-Tools in virtuellen Teil-Teamräumen,
  • Interaktive Elemente, z.B. Umfragen, Fragen-Feedback
 

Informationen zum Referenten

Hendrik Hölscher studierte Physik an der Universität Hamburg und forscht seit seiner Promotion auf den Gebieten Nanotechnologie und bionische Oberflächen. Er ist Abteilungsleiter für bionische Oberflächen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und hat mehr als 20-jährige Lehrerfahrung an Universitäten. Sein wissenschaftsübergreifendes Interesse gilt der Führung und Organisation im Wissenschaftsbereich.

Anmeldeschluss

2 Wochen vor Seminarbeginn mit Formular

Hinweise

Das Seminar wird Online über ZOOM durchgeführt. Es werden ein PC/ Laptop mit Lautsprecher, Mikrofon und Kamera benötigt.

Material und Dokumentation werden vor, während und nach dem Online-Training bereitgestellt.

Die Universität der Informationsgesellschaft