Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

03.300

Online-Einführungsseminar: Projekte leiten und steuern

 

   
Referentin PE-Consult, Dipl.-Ökonomin Roswitha Theiß-Bätz
   
Termine Montag, 15.06. von 8.30 bis 12.00 Uhr, Dienstag, 16.06. von 13.00 bis 15.30 Uhr und Mittwoch, 17.06. von 13.00 bis 15.30 Uhr sowie einen weiteren Termin nach Absprache mit den Beteiligten zu Beginn des Online-Seminars
   
Zielgruppe Nichtwissenschaftliche und wissenschaftliche Beschäftigte
   
Teilnehmerzahl Max. 12 Personen
   
Inhalt Immer häufiger müssen an der Universität, in Unternehmen und Organisationen Projekte bearbeitet werden, die neuartig, bereichsübergreifend und durch eine hohe Komplexität gekennzeichnet sind und an denen mehrere Personen aktiv mitwirken.
Die Erfahrung zeigt, dass für das Gelingen und die effiziente Durchführung von Projekten Methoden und Techniken des Projektmanagements sehr hilfreich sein können.
Ziel ist es daher, sich grundlegende Kenntnisse im Bereich (klassisches) Projektmanagement anzueignen. Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten bis hin zum erfolgreichen Projektabschluss werden im Seminar thematisiert.
Darüber hinaus werden Hinweise gegeben, welche Faktoren den Erfolg eines Projektes positiv beeinflussen können bzw. wie Misserfolge vermieden werden können.
  Da an Projektkoordinatoren und Projektleiter häufig große Anforderungen gestellt werden, bietet das Seminar zudem die Chance, sich intensiv auch mit der Rolle und den Aufgaben der Projektleitung bzw. Projektkoordination aktiv auseinander zusetzen.
  Zudem bietet das Seminar die Chance, konkrete Fragestellungen aus ihren laufenden Projekten zu besprechen.
  Inhalte:
  •  Methoden und Techniken des Projektmanagements
  • Projektplanung, Steuerung bis zum Projektabschluss
  • Projektorganisation und Projektstruktur
  • Zeit- und Kostenplanung
  • Aufbau von Projektteams und Förderung der Teambildung
  • Projektbesprechungen zielorientiert führen
  • Projekte führen auch ohne Weisungsbefugnis
  • Selbst- und Zeitmanagement
Ablauf: Das Online-Seminar besteht aus einer Vorbereitungsphase mit Zusendung des Skripts und Informationen zur Umsetzung des Seminars. Die Veranstaltungseinheiten umfassen Präsentationen, Transferaufgaben sowie Austausch per Videokonferenz.
  Voraussetzungen: für die Videokonferenz wird neben PC noch Internet und google chrome benötigt sowie ein Lautsprecher (und möglichst Kamera)
   
Anmeldeschluss 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn
   
Anmeldung per Email an fortbildung
   

Die Universität der Informationsgesellschaft