Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Vergabe von ECTS-Punkten

1.

Für die regelmäßige Teilnahme und bei Bestehen der Klausur erhalten Sprachkursteilnehmer*innen für ihre Leistung

  • bei Kursen mit 2 SWS 3 ECTS-Punkte
  • bei Kursen mit 4 SWS 6 ECTS-Punkte
 
2.

Bei regulären Kursen mit 2 SWS sind maximal 3 Fehltermine, bei Kursen mit 4 SWS maximal 6 Fehltermine erlaubt. Achtung: Die Anzahl der möglichen Fehltermine kann sich reduzieren, falls der Kurs z.B. aufgrund von Feiertagen weniger als 15 bzw. 30 Sitzungen umfasst. Bei Blockseminaren mit 30 US dürfen 6 US verpasst werden, bei 60 US entsprechend 12 US.

3. Es werden keine ECTS-Punkte für die bloße Teilnahme vergeben: in diesem Fall werden die Felder „Note“, „ECTS“ und „Leistungsnachweis durch“ auf dem Scheinformular gestrichen. Auch für die sogenannte „aktive qualifzierte Teilnahme (aqT)“ ist das Ablegen der Prüfung erforderlich.
4.

Für Studierende, lt. deren Studienordnung 4 ECTS-Punkte für Kurse mit 2 SWS vergeben werden, besteht die Möglichkeit, einen Zusatzpunkt zu erlangen, jedoch NUR durch Erbringung folgender Zusatzleistungen*:

  • 10-minütige Präsentation (Referat)
  • 5 Stunden selbständige Arbeit in der Mediathek („Autonomes Lernen“) inkl. Dokumentation in einem Lernjournal (Download verfügbar) und Abschlussgespräch

Auf die Mediatheksstunden können angerechnet werden:

  • 1 Termin bei der individuellen Sprachlernberatung (SLB)
  • Zeit im SPRECHraum (Aussprache-/Kommunikationstraining, Filme oder Spiele)
  •  1 Teilnahme an „Sprechen mit vollem Mund“
  • Strategienworkshops (Schwerpunkte z.B. „Sprechen“ oder „Wortschatz“)
  • Weitere sprachbezogene Aktivitäten nur nach vorheriger Absprache

*Diese Zusatzleistungen inkl. 30-minütigem Abschlussgespräch müssen bis zum Ende der Vorlesungszeit erbracht werden. Die Anwesenheit wird durch das Aufsichtspersonal überprüft und im Lernjournal unterschrieben.

5. Für Sprachkurse mit 4 SWS gilt Punkt 4 nicht: hier können „nur“ 6 ECTS-Punkte erworben werden (s. Punkt 1).

Bei Rückfragen können sich die Studierenden an Frau Dr. Behrent (I3.319, sigrid.behrent(at)upb(dot)de) wenden.

Die Universität der Informationsgesellschaft