Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

English for General Academic Purposes C1.1

Umfang / Semesterwochenstunden

Insgesamt 60 Unterrichtsstunden Präsenzlehre (4 SWS)

Voraussetzungen

Oxford online placement test (Punktzahl 90 – 99) oder Teilnahme am Kurs English B2.2

Allgemeines

Der Kurs orientiert sich am Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens und ist der erste Bestandteil dieser Stufe. In dem Kurs werden die Fertigkeiten Hörverstehen, Leseverstehen, mündliche Interaktion, mündliche Produktion und Schreiben vermittelt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Kompetenzen und Gebrauch der englischen Sprache im akademischen Kontext. Der Unterricht ist handlungsorientiert und kommunikativ angelegt.

Lernziele

Hören
Studierende können ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Äußerungen verstehen, auch wenn nicht unbedingt Standardsprache gesprochen wird. Implizite Bedeutungen können aus folgenden Situationen erfasst werden:

  • Radiosendungen mit mehreren Sprechern
  • komplexen Gespräche und Diskussionen
  • längeren Vorträge und Vorlesungen

Lesen
Die Studierenden werden in die Lage versetzt lange, authentische allgemeinsprachliche bzw. wissenschaftsbezogene Texte im Detail zu verstehen, auch wenn diese nicht dem eigenen Spezialgebiet angehören, sofern schwierige Passagen mehrmals gelesen werden können. Im Unterricht werden komplexere Textformen behandelt, welchen man im gesellschaftlichen, beruflichen Leben, in der Ausbildung und an der Universität begegnet, wie z.B.:

  • diverse Presseartikel
  • wissenschaftliche Artikel aus verschiedenen Fachgebiete

Mündliche Interaktion und Produktion
Die mündliche Interaktion und Produktion in verschiedenen Situationen wird im Kurs geübt, so dass die Studierenden:

  • in einer Debatte oder einer Diskussion leicht mithalten und überzeugend eine Position vertreten, Pro- und Kontra-Argumente klar erkennen sowie auf komplexe Gegenargumente spontan reagieren können (z.B. während einer Gruppenarbeit, in einem Seminar oder einem Bewerbungsgespräch)
  • komplexe Sachverhalte klar und detailliert beschreiben und darstellen können und dabei in der Lage sind, untergeordnete Themen zu integrieren
  • komplexe Themen gut strukturiert und klar vortragen und mühelos mit Fragen umgehen können (z.B. bei Präsentationen und Vorträgen)

Schreiben
Die Studierenden werden in die Lage versetzt, klare, gut strukturierte Texte zu komplexen Themen zu verfassen und dabei die entscheidenden Punkte hervorzuheben. Der Schwerpunkt des Kurses liegt im Bereich der schriftlichen Kompetenz u.a. auf:

  • Planen und Strukturieren von Aufsätzen
  • Zusammenfassen eines Textes oder mehrerer Texte (z.B. eine literature review)
  • Referenzmaterial aus der wissenschaftlichen Fülle an Literatur finden und verwenden
 

Leistungsnachweis durch

- regelmäßige Teilnahme (der Nachweis wird durch Anwesenheitslisten geführt)
- Klausur im Umfang von ca. 180 Minuten bestehend aus:

  • Leseverstehen
  • Hörverstehen
  • Schreibaufgabe(n)

- mündliche Prüfung

ECTS-Punkte

regelmäßige Teilnahme und Bestehen der Klausur und der mündlichen Prüfung: 6 ECTS

Die Universität der Informationsgesellschaft