Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Intensivkurse in den Semesterferien

Die nächsten Sprachentage finden vom 11.02.2019 bis zum 22.02.2019 statt.

Sie wollen eine Sprache schnell beherrschen? Dann sind die Intensivkurse, die im Rahmen der Sprachentage vom Zentrum für Sprachlehre angeboten werden, genau richtig für Sie! In kurzer Zeit sind Sie bereits in der Lage, sich in verschiedenen, häufig wiederkehrenden Situationen mit gewisser Sicherheit zu verständigen.

Sprachinteressierte, die sich schnell und effektiv neue Sprachkenntnisse aneignen oder vorhandene Sprachkompetenzen erweitern möchten, sind herzlich eingeladen. Unsere Sprachkurse richten sich nicht nur an Hochschulangehörige, sondern sind ebenfalls für externe Interessenten geöffnet.

Unter anderem werden Kurse wie Spanisch oder Italienisch für Anfänger angeboten.

Untenstehend finden Sie weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung.

Sie sind begeisterter Sprachenlerner und möchten über die Intensivkurse am ZfS auf dem Laufenden gehalten werden? Dann abonnieren Sie doch die Rundmailliste "ZfS Intensivkurse".

Programm & Beiträge

Programm der Sprachentage Frühjahr 2019

Bitte klicken Sie auf die Kursbezeichnung, um sich genauer über die Kursinhalte und die Niveaustufe zu informieren.
Hier​​​​​​​ finden Sie weitere Informationen zu den Anmeldemodalitäten.

Kurs Termine Umfang Dozent Raum Beitrag*
Spanisch A1 11.02-22.02 / 8.30-14.30 Uhr 60 SWS Maria-Jose Landata wird noch bekanntgegeben  
Business English 15. und 22.02.18 um 16-20 Uhr 16. und 23.02.18 um 10-16 Uhr 20 SWS Anja Plesser wird noch bekanntgegeben  
Italienisch für Anfänger 11.02-22.02 / 18.15-20.30 Uhr 30 SWS Valentina Marchiani wird noch bekanntgegeben  
Français prêt-à-parler 11.02-22.02 / 18.15-20.30 Uhr 30 SWS Line Gaelle Ngansop wird noch bekanntgegeben  
Schwedisch für Anfänger 11.02-22.02 / 18.15-20.30 Uhr 30 SWS Martina Stulken Schlune wird noch bekanntgegeben  
Kursbeiträge
Kurstyp Normaltarif Studierende 
der Uni Paderborn
Intensivkurs mit 20 SWS 100€ 50€
Intensivkurs mit 30 SWS 150€ 75€
Intensivkurs mit 60 SWS 300€ 150€

Hinweis: Gasthörer müssen den Normaltarif zahlen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Anmeldemodalitäten.

Erfahrungen und Meinungen von Kursteilnehmer*innen

Ines - Japanisch (Sommer 2018)

Warum nehmen Sie an dem Kurs teil? Was sind Ihre Ziele?

Durch die japanische Kampfkunst Aikido, die ich seit ca. 2 Jahren übe, bin ich neugierig auf das Land Japan und die Sprache geworden. Weil ich normalerweise unter der Woche schon viele Termine habe, passt mir ein normaler Kurs, der über einen längeren Zeitraum wöchentlich stattfindet, nicht so gut. Der Intensivkurs war für mich die perfekte Möglichkeit, in einem kurzen Zeitraum einen ersten Einblick zu bekommen.

Wie viel hat der Kurs Ihnen gebracht? Wie war er? (Stimmung, Lerneffekt, Raum usw…)

Ich hatte mit einer sehr anstrengenden Zeit gerechnet und konnte mir kaum vorstellen, dass ich abends nach der Arbeit noch viel aufnehmen könnte. Aber stattdessen hat der Kurs richtig Spaß gemacht und ich habe sehr viel gelernt! Ich kann jetzt nicht nur die ein paar Floskeln sagen, sondern schon richtige Sätze auf Japanisch bilden. Ich glaube, das lag vor allem an dem Enthusiasmus des Lehrers, an der abwechslungsreichen Gestaltung des Unterrichts und an der guten Stimmung im Kurs.

Würden Sie den Kurs weitempfehlen?

Ja, auf jeden Fall!

Tanya - Japanisch (Sommer 2018)

Warum nehmen Sie an dem Kurs teil? Was sind Ihre Ziele?

Als Sprachlehrerin habe ich Interesse verschiedene Sprachen zu lernen. 

Ich wollte Japanisch lernen, weil ich viel Interesse an japanischer Kultur habe: Das Essen, Kunst und auch Anime. Ich war auch in Japan vor einem Monat und habe entschieden, dass ich auf meiner nächsten Reise ein bisschen Japanisch sprechen möchte.

Meine Ziele waren Grundgrammatik, Wortschatz und nützliche Begriffe zu lernen und ein bisschen über die Kultur zu lernen.

 

Wie viel hat der Kurs Ihnen gebracht? Wie war er?

Der Kurs war nur zu empfehlen. Unser Lehrer, war immer sehr gut vorbereitet, hat mit Leidenschaft unterrichtet und hat jede Lehrstunde systematisch geplant. Meine Kommilitonen waren alle motiviert und wir haben jede Stunde viel gelernt und dabei auch viel Spaß gehabt.

Der Raum war groß und hatte die nötige Technologie (Beamer, Audio).

Barbara - Englisch (Sommer 2018)

Warum nehmen Sie an dem Kurs teil? Was sind Ihre Ziele?

Da ich beruflich und auch privat (Reisen) vermehrt englische Sprachkenntnisse benötige und die Schulzeit lange zurückliegt, möchte ich Grundkenntnisse auffrischen und zusätzlich den Umgang mit den „neuen“ Kommunikationswegen (Mobilphon, E-Mail) erlernen.

 

Wie viel hat der Kurs Ihnen gebracht? Wie war er?

Durch die komprimierten Unterrichtseinheiten in 2 Wochen ist für mich der Lerneffekt besser als bei Kursen, die einmal wöchentlich über einen längeren Zeitraum angeboten werden.

Leider fehlte mir ausreichend Zeit für Nachbereitung, da ich berufstätig bin.

Werde aber versuchen, das Erlernte zu vertiefen.

Die Lehrkraft hat den Inhalt sehr lebensnah und interessant vermittelt, ein Praxisbezug war immer zu erkennen.

 

Würden Sie den Kurs weitempfehlen?

Personen, die in kompakter Form und praxisbezogen Grundkenntnisse erwerben wollen, würde ich dieses Kursangebot empfehlen.

Sie interessieren sich für:

Die Universität der Informationsgesellschaft