Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

#WirFeiernZukunft - Alle Veranstaltungen: www.upb50.de - 50 Jahre UPB

Foto: Universität Paderborn

Montag, 16.05.2022 | 16.15 Uhr | Zoom | NRW Forschungskolleg Arbeit 4.0

Gastvortrag: "Gegenhegemonialer Neoliberalismus? Der Kampf um das Design digitaler Märkte und die Zukunft des digitalen Kapitalismus“

Ringvorlesung „Digitale und vernetzte Arbeitswelten“

Am Montag, 16. Mai, um 16.15 Uhr trägt Prof. Dr. Philipp Staab von der Humboldt-Universität zu Berlin im Rahmen der Ringvorlesung des NRW Forschungskollegs vor.

Sein Thema: "Gegenhegemonialer Neoliberalismus? Der Kampf um das Design digitaler Märkte und die Zukunft des digitalen Kapitalismus." Die kritische politische Ökonomie hat in letzter Zeit ein besonderes Interesse an der Politik digitaler Plattformen entwickelt, da diese als wesentlich für die Machtakkumulation in der digitalen Wirtschaft angesehen werden. Mit Blick auf die USA wurde eine besondere Tradition der Beziehungen zwischen Staat und Unternehmen sowie zwischen Staat und Markt als historische Triebkraft für die Entwicklung der Plattformwirtschaft ausgemacht. In der EU gab es keine derartigen Debatten, da es in der Region nur sehr wenige global bedeutende Plattformunternehmen gibt. Allerdings hat die Plattformpolitik in der EU in jüngster Zeit durch eine Reihe neuer Regulierungsversuche, die von der Wettbewerbspolitik bis hin zu digitalen Inhalten und Datenströmen reichen, an Dynamik gewonnen. Der Vortrag fragt, welche Perspektiven auf die Transformation des digitalen Kapitalismus am laufenden Backlash gegen digitale Plattformen abgelesen werden können. Entsteht ein digitaler Kapitalismus europäischer Prägung oder läuft etwas grundsätzlich falsch im Konflikt um die Zukunft der digitalen Ökonomie?

Über die Ringvorlesung

Das NRW Forschungskolleg „Design of flexible working environments (Arbeit 4.0)“ der Universitäten Bielefeld and Paderborn lädt alle Interessierten zur Ringvorlesung „Digitale und vernetzte Arbeitswelten“ im Sommersemester ein. Die englischsprachige Veranstaltung findet meist montags um 16.15 Uhr per Zoom statt.

Alle Termine und Themen der Ringvorlesung sind auf der Website Lecture Series „Digital and networked working envirnoments“ zu finden. Interessiert können sich per Mail unter pace(at)upb(dot)de anmelden und erhalten anschließend den Zoom-Link.

Kontakt

Eckhard Steffen

Prof. Dr. Eckhard Steffen

NRW Forschungskolleg: Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten (Arbeit 4.0)

Geschäftsführer

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft