Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Bildinformationen anzeigen
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Bildinformationen anzeigen
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Bildinformationen anzeigen
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Bildinformationen anzeigen
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Bildinformationen anzeigen

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Foto: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

|

Fremdsprachen, Geschichte und Recht: Allrounderin erhält Deutschlandstipendium

In diesem Jahr hat die Universitätsgesellschaft Paderborn – zusammen mit der Stiftung Studienfonds OWL – wieder ein Deutschlandstipendium vergeben. Wiktoria Skierka ist die aktuelle Stipendiatin der Universitätsgesellschaft und kann sich in Zukunft noch intensiver auf ihr Studium konzentrieren. Vom Wintersemester 2017/18 an erhält sie zwei Semester lang eine Förderung in Höhe von 300 Euro im Monat.

Der Tag unserer neuen UG-Stipendiatin hat gefühlte 48 Stunden: Sie studiert nicht nur an der Uni Paderborn Geschichte und Spanisch auf Lehramt, sondern ist auch an der Universität in Bielefeld für Rechtswissenschaften eingeschrieben. Außerdem engagiert sich die 20jährige in der Fachschaft, gibt Schülern ihrer ehemaligen Schule Nachhilfe und pflegt ihre Leidenschaft für die polnische Kultur. Wiktoria Skierkas Alltag ist voll – viel Zeit zum Entspannen bleibt da nicht.

Wir haben uns mit der Stipendiatin getroffen und über ihr Studium und ehrenamtliches Engagement gesprochen. Hier stellen wir sie vor.

 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft