Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Gebäude aus Sicht des Innenhofs Bildinformationen anzeigen

Gebäude aus Sicht des Innenhofs

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zuständigkeiten Maschinenbau

Zuständige SVK Person
Simon Kiel (Student)

Ablauf grundsätzlich

Die Studentische Veranstaltungskritik („SVK“ bzw. „SVKrit“) ist die Bewertung der Lehrveranstaltung durch Studierende mittels standardisierter Umfragen. Die ausgefüllten Umfragen werden technisch zentral durch das zentrale SVK-Team der Universität erfasst.

Die Umfragen werden durch das SVK-Team erstellt. Es existieren drei Vorlagen für die jeweiligen Veranstaltungstypen

-          Vorlesung

-          Übung oder Tutorium

-          Seminar oder Praktikum.

Um gewährleisten zu können, dass alle Veranstaltungen durch Befragungen abgedeckt werden, beantragt das SVK-Team eine aus PAUL generierte Lehrveranstaltungsliste, welche das SVK-Team  in Zusammenarbeit mit den Arbeitsgruppen kontrolliert. Daraufhin organisiert das SVK-Team  die Übergabe der Links (auf Wunsch ein QR-Code) an die Arbeitsgruppen.

Die Umfragen werden während eines Termins der Lehrveranstaltung ausgefüllt. Die Dozenten führen die Evaluation selbstständig durch. Die Durchführung der Evaluation in den Vorlesungen des Grundstudiums übernimmt die Fachschaft. Die Dozenten erhalten die Ergebnisse der Bewertung in automatisierter, standardisierter Form (.pdf-Format) und es wird empfohlen, diese möglichst mit den Studierenden noch im Rahmen eines späteren Termins der Veranstaltung durchzusprechen.

Zeitplanung

Bei erstmaliger Teilnahme an dieser Evaluation benötigen Sie einen persönlichen Zugang zum Evaluationssystem EvaSys (um die Ergebnisberichte sofort abrufen zu können). Bitte senden Sie hierfür die Anfrage für Ihre Zugangsdaten via E-Mail an Simon Kiel, Ihnen werden Ihre Zugangsdaten dann umgehend zugesendet.

Zu Beginn des Semesters erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den Links zu den Befragungen Ihrer Veranstaltungen (pro Veranstaltung eine Befragung, also ein Link). Sobald Sie Ihre Zugangsdaten für EvaSys haben, können Sie diesen Link sofort verwenden.

Das SVK-Team empfiehlt, den Dozenten einen Evaluationstermin zur Mitte der Vorlesungszeit zu wählen, um eine Diskussion der Ergebnisse mit den Studierenden in der Veranstaltung gewährleisten zu können. Weiterhin empfehlen wir Ihnen, die Befragung online im Verlauf Ihrer Veranstaltung durchzuführen. Dies gewährleistet einen hohen Rücklauf und  kostet Sie nur die üblichen 10 - 15 Minuten Ihrer Lehrveranstaltung, die die Studierenden zum Ausfüllen benötigen. Optik und Inhalt der SVK-Umfrage ändern sich nicht.

Ein Tipp: Weisen Sie Ihre Studierenden mindestens eine Woche vor dem Evaluationstermin darauf hin, dass sie ein internetfähiges mobiles Endgerät mit in die Veranstaltung bringen sollen (Laptop, Smartphone, Tablet u.ä. mit Internet-Browser). Die Studierenden, die über kein solches Gerät verfügen, können an der Befragung in der Regel dann nach der Veranstaltung z.B. an Rechnern in der Universitätsbibliothek teilnehmen.

 

 

Datenerfassung

Sie können die Ergebnisse der Evaluation sofort (in Ihrem Account) als .pdf-Datei herunterladen und speichern.

Zur Interpretation der Ergebnisse Ihrer Evaluation und bei den Überlegungen, was Sie mit den Ergebnissen anfangen können, erhalten Sie eine persönliche und vertrauliche Beratung bei der Fachschaft Maschinenbau oder das SVK-Team.

Die Ergebnisse Ihrer Evaluation verbleiben bei Ihnen persönlich und können nicht durch das Dekanat oder Vorgesetzte eingesehen werden.

Die Datenerfassung der bewerteten Fragebögen besteht aus der Erfassung der gesetzten Kreuze und Freitexte. Der Ergebnisreport stellt die prozentuale Kreuzsetzung sowie den daraus berechneten Mittelwert der Benotung jeder Frage dar. Die Freitexte werden als Bild im PDF angezeigt.

Die Daten können nur vom SVK-Team eingesehen werden. Die Ergebnisse sind für das SVK-Team zugänglich und können nur vom Dozenten bzw. vom Arbeitsgruppenleiter eingesehen werden. Mit dem Einverständnis des Dozenten, können die Ergebnisse auch von dritten Personen eingesehen werden.

Sonderauswertungen

Am Ende der Evaluationsphase werden die Gesamtnoten der jeweiligen Veranstaltungen durch das SVK-Team an das Dekanat weitergegeben. Diese Werte gehen anteilig in die Berechnung der Mittelvergabe der Fakultät Maschinenbau ein. Die Berechnungsvorgaben wurden durch den Fakultätsrat abgestimmt und verabschiedet.

Fragebogen Muster

Es gibt drei verschiedene Fragebogenvorlagen. Eine Vorlesungsvorlage, um Vorlesungen der Lehrveranstaltungen, eine Übungsvorlage, um den Übungsbetrieb und Tutorien und die dritte Vorlage ist dazu da Projektseminare, Praktika, Intensivseminare, Labore und Exkursionen zu evaluieren.

Es werden in allen drei Fragebogentypen der Inhalt der Lehrveranstaltung sowie der Dozent bewertet. In den Übungsfragebögen werden zusätzlich die Abstimmung zwischen Vorlesung und Übung abgefragt.

Die Frageninhalte werden von der Fachschaft in Absprache mit dem Dekanat abgestimmt.

Ihre Vorteile

- minimaler organisatorischer Aufwand für Sie und für Ihre Studierenden (Sie geben den Link und/oder den bereitgestellten QR-Code zur Befragung an Ihre Studierenden weiter)

- schnelle Verfügbarkeit der Ergebnisse für Sie als Lehrende/n: Sobald die Studierenden die Eingabe in die Befragung beendet haben, können Sie die Ergebnisse in aggregierter Form (als Ergebnisbericht im .pdf-Format) sofort aus dem System herunterladen.

- bei Durchführung in der Veranstaltungszeit hoher Rücklauf, der die Repräsentativität der Evaluation sicherstellt.

- Freitextfelder sind nun leserlich in abgetippter Form in den Ergebnissen verankert.

Die Befragung enthält bewährte geschlossene (Skalen-) Fragen sowie offene Fragen.

Ansprechpersonen

Simon Kiel (SVK-Team)

Kontakt:                                              Simon Kiel

                                                               05251/60(-2720)

 

Fachschaft Maschinenbau (Ehrenamtlich)

Kontakt:                                              fs-mb(at)upb(dot)de

                                                               05251/60(-3053)

Kontakt:
E-Mail: uvt[at]upb.de
Raum: H1.301
Telefon: -2720

Öffnungszeiten
(Vorlesungszeit -
SoSe 17,
danach nach Absprache):

Mo 13.30-15.30

Di 13.30-15.30

Mi 13.30-15.30

Do 13.30-15.30

Fr -

Die Universität der Informationsgesellschaft