Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Gebäude aus Sicht des Innenhofs Bildinformationen anzeigen

Gebäude aus Sicht des Innenhofs

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Semesterabschlussaufgaben

Zu Beginn des neuen Semesters

Das Löschen von TANs

TANs (Transaktionsnummern) sind nötig für Onlineumfragen und quasi einzelne generierte Zugangscodes, welche einmalig nutzbar sind. Diese werden im Kurs in Papierform oder per Mail an die einzelnen Studenten verteilt, damit nur Kursmitglieder Zugang zu der Online-Umfrage haben und das auch nur einmalig, aber trotzdem anonym.

Die TANs aus dem/n Vorsemester/n, die bis dahin nicht verwendet wurden, müssen regelmäßig, d.h. immer zu Beginn des neuen Semesters, gelöscht werden, denn diese werden zu diesem Zeitpunkt nicht mehr benötigt, sind aber z.T. noch mit E-Mail Adressen oder ähnlichen Daten verknüpft.

Zuständig für die Aufgabe ist einer der System-Admins im Team. Voraussetzung ist dementsprechend auch der Zugang zu einem EvaSys-Admin-Konto - diesen Status hat jedoch jedes Mitglied des SVK-Teams. Derjenige muss sich in EvaSys einloggen und den Oberpunkt "Systeminformationen" im Hauptmenü sowie anschließend in der Seitenleiste im Kontextmenü  "Systembereinigung" auswählen.

Das Löschen von Daten, die älter als 2 Jahre nach Ende des jeweiligen Semesters sind

 

Im Rahmen des festgelegten Datenschutzes, dürfen die Daten nicht länger als zwei Jahre auf dem Server aufbewahrt werden.

Rechenbeispiel: Nach dem Ende des Sose2012 darf/muss all das gelöscht werden, was vor und einschließlich mit dem Sose2010 gespeichert wurde.

Dabei müssen die einzelnen eingescannten Bilder, die aus den Fragebögen entstanden und die Daten aus EvaSys gelöscht werden.

Vorherige Informationspflicht: Wichtig! Die Teilbereichsverantwortlichen der einzelnen Fakultäten  müssen vorab davon per Mail informiert werden, um notfalls noch Daten sichern zu können und es sollte in dieser E-Mail eine angemessene Frist von etwa zwei Wochen gesetzt werden, bevor die Löschung in Angriff genommen wird.

Verantwortlich für die Aufgabe sind die System-Admins. Erledigen kann dies jedoch jedes SVK-Team-Mitglied.

Informationen

Startseite

Zuständigkeiten

Abläufe im Büro

Fakultät für Kulturwissenschaften

Fakultät für Maschinenbau

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Fakultät für Naturwissenschaften

FAQ

 

Kontakt:
E-Mail: uvt[at]upb.de
Raum: H1.301
Telefon: -2720

Öffnungszeiten
(Vorlesungszeit -
SoSe 17,
danach nach Absprache):

Mo - Fr 11.30-13.30

Die Universität der Informationsgesellschaft