Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

An zahlreichen Ständen können sich Schülerinnen und Schüler am 15. Januar über Studiengänge der Universität Paderborn informieren. Bildinformationen anzeigen
Angehörige der Universität beraten die Schülerinnen und Schüler und stellen ihnen Informationen rund ums Studium zur Verfügung. Bildinformationen anzeigen
Die auch im Foyer stattfindende Veranstaltung hat großen Zulauf. Bildinformationen anzeigen
Der Besuch auf dem Infotag für Schülerinnen und Schüler am 15. Januar kann für Studieninteressierte richtungsweisend sein. Bildinformationen anzeigen

Infotag für Schülerinnen und Schüler

An zahlreichen Ständen können sich Schülerinnen und Schüler am 15. Januar über Studiengänge der Universität Paderborn informieren.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Infotag für Schülerinnen und Schüler

Angehörige der Universität beraten die Schülerinnen und Schüler und stellen ihnen Informationen rund ums Studium zur Verfügung.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Infotag für Schülerinnen und Schüler

Die auch im Foyer stattfindende Veranstaltung hat großen Zulauf.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Infotag für Schülerinnen und Schüler

Der Besuch auf dem Infotag für Schülerinnen und Schüler am 15. Januar kann für Studieninteressierte richtungsweisend sein.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Mitglieder der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste ist eine der wissenschaftlichen Akademien in Deutschland. Die Akademie mit Sitz in Düsseldorf pflegt den wissenschaftlichen Gedankenaustausch unter ihren Mitgliedern und mit Vertretern des politischen und wirtschaftlichen Lebens des Landes sowie die Beziehungen zu wissenschaftlichen Einrichtungen und Gelehrten des In- und Auslands. Sie kann wissenschaftliche Forschungen anregen und berät die Landesregierung bei der Forschungsförderung. Die Nordrhein-Westfälische Akademie ist in drei wissenschaftliche Klassen und eine Klasse der Künste gegliedert. Dem Kuratorium der Akademie steht die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen Hannelore Kraft vor, als ihre Stellvertreterin fungiert Wissenschaftsministerin Svenja Schulze. Mehr Informationen

  • Prof. Dr. math. Friedhelm Meyer auf der Heide, Mitglied seit 2013, Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Institut für Informatik
  • Prof. Dr. rer. pol. Caren Sureth-Sloane, Mitglied seit 2013, Fakultät für Wirtschaftwissenschaften, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
  • Prof. Dr. rer. nat. Franz J. Rammig, Mitglied seit 2003, Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Institut für Informatik
  • Prof. Dr. phil. Hartmut Steinecke, Mitglied seit 2002, Fakultät für Kulturwissenschaften, Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft
  • Prof. Dr. rer. nat. Burkhard Monien, Mitglied seit 1996, damaliger Fachbereich 17, Fach: Informatik

Die Universität der Informationsgesellschaft