Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Foto: Chris Spiegl

Überarbeitungsstrategien für Promovierende

"Ein bisschen Text hab’ ich schon – und nun?" Wissenschaftliches Schreiben kommt in der Regel nicht ohne eine tiefgreifende Überarbeitung bestehender Skizzen, Entwürfe und Textfragmente aus. Meist wird erst in diesem Prozess der Text richtig gut.

Der Workshop wirft die Frage auf, was „richtig gut“ alles bedeuten kann, denn jede Fachcommunity und Leserschaft hat hier eigene Erwartungen und alle Autor*innen unterschiedliche Ideen für den jeweils eigenen Text. Mit kurzen theoretischen Inputs, einem Werkzeugkasten an Textanalysestrategien und viel Zeit für konstruktives Peer-Feedback nähern wir uns zentralen Fragen der Textüberarbeitung:

  • Was ist das Ziel und die Funktion meines Texts?
  • Welche Leser*innen möchte ich erreichen und was erwarten sie von meinem Text?
  • Welche Struktur und welcher Argumentationsfluss rücken meine Inhalte ins rechte Licht?
  • Wie kann ich klar und verständlich formulieren und Aussagen auf den Punkt bringen?
  • Wie soll mein Text klingen und welcher Stil passt zu mir und meinem Schreiben?

Der Workshop richtet sich an Doktorand*innen in der Mitte und gegen Ende der Promotionszeit, die schon Text produziert haben und nun den Roten Faden finden möchten. Bitte bringen Sie zum Workshop eigene Textentwürfe mit (gerne auch noch im Entwicklungsstadium), die Sie analysieren, mit anderen besprechen und weiterentwickeln möchten.

Termin: Donnerstag, 2. Dezember 2021, 9.00-15.00 Uhr

Ansprechpartnerin: Dr. Andrea Karsten

Zur bestmöglichen Vermittlung der Workshop-Inhalte bitten wir um eine aktive Teilnahme und die Bereitschaft zur Interaktion mit anderen TeilnehmerInnen.

Anmeldung

Für die verbindliche Anmeldung füllen Sie bitte das Formular unten mit den folgenden Angaben im Nachrichtenfeld aus: Name, E-Mail, Termin, Studiengang, Fachbereich, Status. Die Anmeldefrist endet 48 Stunden vor Workshopbeginn. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir nur vollständige Anmeldungen bearbeiten können!

Einwilligungserklärung *

Die Universität der Informationsgesellschaft