Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Foto: Johannes Pauly

Fachübergreifender Workshops für Abschlussarbeiten

Der Workshop für Abschlussarbeiten nach dem Baukasten-Prinzip hat das Ziel, mit Ihnen gemeinsam gezielt die Planung und Verwirklichung Ihrer Abschlussarbeit voranzubringen. Im Vordergrund stehen dabei weniger stilistische Übungen als vielmehr Techniken, den Schreibprozess sinnvoll zu strukturieren und mit Spaß zu gestalten. Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Techniken auszuprobieren, um das eigene Schreib-Repertoire zu erweitern. Ebenso wichtig sind die Reflexion des eigenen Schreibprozesses und der Austausch untereinander, um sich gegenseitig beim Schreiben begleiten und unterstützen zu können.

Neu! Sie können sich für alle Themenblöcke anmelden und so Einblicke in alle Phasen des Schreibprozesses erhalten, oder einzelne Themen auswählen, die für Sie besonders relevant sind.

Inhalte der Bausteine:

  • Block I: Der Schreibprozess. Arbeitsplanung, Schreibstrategien und sinnvolle Arbeitsschritte
  • Block II: Thema, Ziel und Fragestellung. Erste Schritte zur Fokussetzung und Orientierung am "roten Faden"
  • Block III: Lesen und Literatur verarbeiten. Lesetechniken und Argumentationsprinzipien erproben
  • Block IV: Textüberarbeitung. Überarbeitungsschritte sinnvoll einteilen und Feedback einholen und geben

Wir bieten die Workshop-Bausteine für Abschlussarbeiten alle vier bis sechs Wochen an. Außerdem gibt es fachspezifische Workshops für Abschlussarbeiten (derzeit für die MINT-Fächer zu den jeweiligen Hauptanmeldephasen).

Wann ist der richtige Zeitpunkt, den Workshop zu besuchen?

Da Sie nach persönlichem Bedarf und aktueller Arbeitsphase selbst die Themen wählen, können Sie im Schreibprozess auch bereits weiter fortgeschritten sein. Wenn Sie noch am Anfang stehen, empfehlen wir den Besuch der Themenblöcke "Thema, Ziel und Fragestellung" und "Der Schreibprozess" erst dann, wenn Sie eine erste Vorstellung von dem Thema der Abschlussarbeit haben und bereits etwas eingearbeitet sind, da die Übungen direkt sinnvoll eingesetzt werden und keine Trockenübungen sein sollen.

Alternativ oder ergänzend empfehlen wir Ihnen auch eine individuelle Beratung, um konkrete Frage an Ihrem Schreibprojekt zu besprechen.

Aktuelle Termine der Workshops für Abschlussarbeiten "im Baukasten-Prinzip" für Studierende aller Fakultäten:

Do-Fr, 16.-17. Januar 2020

Block I: Donnerstag, 16. Januar von 09:15-11:30 Uhr
Block II: Donnerstag, 16. Januar von 12:30-15:30 Uhr
Block III: Freitag, 17. Januar von 09:15-11:30 Uhr
Block IV: Freitag, 17. Januar von 12:30-15:30 Uhr

Do-Fr, 20.-21. Februar 2020

Block I: Donnerstag, 20. Februar von 09:15-11:30 Uhr
Block II: Donnerstag, 20. Februar von 12:30-15:30 Uhr
Block III: Freitag, 21. Februar von 09:15-11:30 Uhr
Block IV: Freitag, 21. Februar von 12:30-15:30 Uhr

Teilnahmevoraussetzung: Sie kennen zum Zeitpunkt des Workshops Ihr Thema und sind schon etwas eingearbeitet.

Anmeldung

Für die verbindliche Anmeldung füllen Sie bitte das Formular unten mit den folgenden Angaben im Nachrichtenfeld aus: Name, E-Mail, Studiengang, Fächer, Semester, Art der Abschlussarbeit. Bitte teilen Sie uns zu dem gewünschten Termin auch mit, an welchen Blöcken (Block I-IV) Sie teilnehmen möchten! Die Anmeldefrist endet 48 Stunden vor Workshopbeginn.

Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständige Anmeldungen bearbeiten können!

Kontaktanfrage

Die Universität der Informationsgesellschaft