Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Gesundheitspass 2019

Jährlich wird ein Gesundheitspass für Mitarbeitende der Universität Paderborn angeboten. Dieser Pass informiert über verschiedene gesundheitsfördernde Angebote, die im laufenden Jahr an der Universität wahrgenommen werden können. 

Genaue Termine werden frühzeitig auf unserer Startseite, sowie über den E-Mailverteiler der Mitarbeitenden bekanntgegeben.

Die folgenen Maßnahmen können Sie sich 2019 in Ihrem Gesundheitspass abstempeln lassen:

  • Gesundheitskurs aus dem Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • Kurs Hochschulsport
  • GTZ-Abo
  • Pausenexpress
  • Mobile Massage
  • Azubi-Fit
  • Ich bin Nichtraucher!
  • Raucherentwöhnungskurs
  • Besuch der 10. Uni Gesundheitstage
  • Besuch des Aktionstages Suchtprävention
  • Teilnahme am Osterlauf
  • Teilnahme am Campuslauf
  • Grippeschutzimpfung
  • Ergonomieberatung durch Dez 5.3.
  • Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung
  • Herzscreening
  • Venen-Check
  • Knochendichtemessung
  • Hautscreening
  • Diabetes-Check
  • Fußvermessung
  • Typisierungsaktion
  • Blutspende
  • Sportabzeichen
  • Mit dem Rad zur Arbeit

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und wünschen Ihnen viel Spaß mit unseren Angeboten.

Prämien

 

Das sind die Prämien in 2019:

  • 6 Wassergläser (6 Stempel)
  • 1 Mobile Massage (8 Stempel)
  • Hochschulsport-Gutschein über 20 €; frei einsetzbar für Kurse des Hochschulsports (10 Stempel)
  • Hochschulsport-Gutschein über 40 €; einsetzbar für die Buchung eines 6-monatigen GTZ-Abos (13 Stempel)
  • 3 Mobile Massagen (14 Stempel)

Prämien fürs Team:
Drei Personen aus einem Bereich müssen je mindestens 7 bzw. 8 Stempel auf ihrem Gesundheitspass haben.

  • Pausenexpress (3x7 Stempel)
  • Obstkiste für´s Büro (3x8 Stempel)

Sie haben Fragen zum Gesundheitspass? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft