Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesellschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesellschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Programm "perspEktIveM" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Programm"look upb" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Netwerk "FiMINT" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesellschaft" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesellschaft" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

Programm "perspEktIveM" | Ort: Universität Paderborn

Programm"look upb" | Ort: Universität Paderborn

Netwerk "FiMINT" | Ort: Universität Paderborn

Veranstaltungsarchiv

Herbst-Uni /// 15.-19.10.2018
Teilnehmerinnen der HU 2018
Chemie-Workshop während der HU 2018

„Jetzt wissen wir was auf uns zu kommt, wenn wir dann in ein paar Jahren richtig studieren“ – Herbst-Uni an der UPB geht erfolgreich zu Ende.

Die „Herbst-Uni – Das MINT-Schnupperstudium für Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe“ fand auch in diesem Jahr in der ersten Herbstferien-Woche (15.-19.10.2018) statt. Durch spannende Vorlesungen, Laborexperimente und Workshops konnten rund 80 Schülerinnen eine ganze Woche „echte Uni-Luft schnuppern“ und gleichzeitig mehr über die MINT-Fächer, die an der Universität Paderborn angeboten werden, erfahren. Die Schülerinnen betonten vor allem den authentischen Einblick ins „Uni-Leben“ und die Vielfalt der über 30 angebotenen Veranstaltungen.

Das Schnupperstudium bietet den Schülerinnen die Chance ihre Fähigkeiten auszuprobieren, ihr Wissen zu vertiefen, Gleichgesinnte kennenzulernen und ganz allgemein in den Studienalltag hinein-zuschnuppern. Neben den technischen und ingenieur¬wissen¬schaft¬lichen Inhalten stand aber auch der Spaß am Experimentieren im Vordergrund. Darüber hinaus boten ein Workshop zur Studienorientierung, eine MINT-Messe und ein Round-Table-Dating die Gelegenheit, erfolgreiche MINT-Frauen aus Wissenschaft und Wirtschaft zu ihrem Werdegang zu befragen und einen Einblick in spezielle Fachbereiche zu erhalten.

Die Herbst-Uni wird vom Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ der Universität Paderborn durchgeführt und im Rahmen des Programms zdi-BSO-MINT von der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW (MIWF) unterstützt.

Frühlings-Uni /// 26.-29.03.2018

Frühlings-Uni 2018 – ereignisreiche MINT-Woche für Schülerinnen geht zu Ende

Die Frühlings-Uni – Das MINT-Schnupperstudium für Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe fand in diesem Jahr vom 26.03. bis zum 29.03. an der Universität Paderborn statt. Durch spannende Vorlesungen, Laborexperimente und Workshops konnten die Schülerinnen eine ganze Woche „echte Uni-Luft“ schnuppern und gleichzeitig mehr über die MINT-Fächer, die an der Universität Paderborn angeboten werden, erfahren. Mit 72 Anmeldungen konnte die diesjährige Frühlings-Uni zudem einen neuen Rekord verbuchen.

Startschuss der Woche bildete die Begrüßung der Schülerinnen durch die designierte Präsidentin der Universität Paderborn Frau Prof. Dr. Birgit Riegraf. In den speziell für die Schülerinnen konzipierten Vorlesungen und Workshops konnten sie gezielt ihre Fähigkeiten ausprobieren und vorhandenes Wissen vertiefen. Darüber hinaus nutzten die teilnehmenden Schülerinnen die Frühlings-Uni, um Gleichgesinnte kennenzulernen und ganz allgemein in den Studienalltag hineinzuschnuppern. „Es ist mir wichtig, mich früh über Möglichkeiten nach dem Abi zu informieren“, erklärte eine Teilnehmerin.

Ein besonderes Highlight der Woche war, neben der Vermittlung von fachlichen Inhalten in den Vorlesungen und Workshops, das Rahmenprogramm. Durch einen Workshop zur Studienorientierung konnten die Schülerinnen explizit auf ihre teilweise neu gewonnen Interessen eingehen und sich im Nachgang auf der MINT-Messe im direkten Kontakt mit Studierenden austauschen und Anwendungsbeispiele kennenlernen. „Die Aussagen am Stand haben uns besonders geholfen, da wir nun vor der Entscheidung stehen unsere Fächer für die Oberstufe zu wählen und somit auch die Leistungskurse“, freute sich eine Gruppe. Bei der Campus-Challenge konnten die Schülerinnen durch das kreative Lösen von Aufgaben punkten. Hier wurden Figuren im 3D-Drucker gedruckt, Fotos gemacht und geklärt, warum das Besteck in der Mensa eigentlich magnetisch ist.

Teilnehmerinnen der Frühlings-Uni 2018 (Foto: fgi)
Herbst-Uni /// 23.-27.10.2017

Teilnehmerinnenrekord bei der Herbst-Uni 2017 an der Universität Paderborn

Vom 23. bis 27. Oktober fand an der Universität Paderborn die „Herbst-Uni – Das MINT-Schnupperstudium für Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe“ statt. Durch spannende Vorlesungen, Laborexperimente und Workshops konnten die Schülerinnen eine ganze Woche „echte Uni-Luft“ schnuppern und gleichzeitig mehr über die MINT-Fächer, die an der Universität Paderborn angeboten werden, erfahren. Mit 86 Teilnehmerinnen konnte die diesjährige Herbst-Uni zudem einen neuen Rekord verbuchen.

Startschuss der Woche bildete die Begrüßung der Schülerinnen durch die Vizepräsidentin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs Prof. Dr. Christine Silberhorn. In den speziell konzipierten Vorlesungen und Workshops konnten die Schülerinnen gezielt ihre Fähigkeiten testen und vorhandenes Wissen vertiefen. Darüber hinaus nutzten die teilnehmenden Schülerinnen die Herbst-Uni, um Gleichgesinnte kennenzulernen und ganz allgemein in den Studienalltag hineinzuschnuppern. „Es hat mir Spaß gemacht und jetzt möchte ich unbedingt studieren“, freute sich eine Schülerin.

Ein besonderes Highlight der Woche war das Rahmenprogramm mit der MINT-Messe, dem Science Slam und dem Round Table Dating. Neben der Vermittlung von fachlichen Inhalten in den Vorlesungen und Workshops konnte so auch unter Einbindung von weiblichen Vorbildern die Berufs- und Studienorientierung der Schülerinnen gefördert werden.

Als Gewinnerin des Science Slams konnte sich Doktorandin Bahar Jazayeri mit ihrem Beitrag zum Thema „Architektur Framework für Software-Märkte“ gegen Research Assistant Sabrina Heppner, die eine 3D-Visualisierung des Herzens zeigte, durchsetzen. Beim darauffolgenden Gesprächsformat „Round Table Dating“ konnten die Schülerinnen direkt mit erfolgreichen MINT-Frauen aus Wissenschaft und Wirtschaft ins Gespräch kommen. Hierzu waren 16 Expertinnen aus der Universität Paderborn und den Unternehmen Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Phoenix Contact Deutschland GmbH, Dr. August Oetker GmbH Nahrungsmittel KG, Benteler Steel/Tube GmbH, dSPACE GmbH und Atos Information Technology GmbH geladen.

Die Herbst-Uni wird vom Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ der Universität Paderborn organisiert sowie durchgeführt und durch das ZdI Zentrum FIT.Paderborn und die Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen, gefördert.

Teilnehmerinnen der Herbst-Uni 2017 (Foto: fgi)
Frühlings-Uni /// 10.-13.04.2017

"Ich habe Sachen gelernt, die ich normalerweise nicht in der Schule lernen würde“

Die „Frühlings-Uni – Das MINT-Schnupperstudium für Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe“ fand in diesem Jahr vom 10.4. bis zum 13.4. an der Universität Paderborn statt. Durch spannende Vorlesungen, Laborexperimente und Workshops konnten die Schülerinnen eine ganze Woche „echte Uni-Luft schnuppern“ und gleichzeitig mehr über die MINT-Fächer, die an der Universität Paderborn angeboten werden, erfahren. Mit über 70 Anmeldungen konnte die Frühlings-Uni zudem in diesem Jahr einen neuen Rekord verbuchen.

Die Schülerinnen betonten vor allem den authentischen Einblick ins „Uni-Leben“ und die Vielfalt der über 25 angebotenen Veranstaltungen. „Es gab fachlich sehr reichhaltige Infos und viele gute Wahlmöglichkeiten, sodass man sich nach eigenen Interessen orientieren konnte“, freute sich eine Teilnehmerin. Das Schnupperstudium bot den Schülerinnen die Chance, ihre Fähigkeiten in Workshops auszuprobieren, in Vorlesungen ihr Wissen zu vertiefen, Gleichgesinnte kennenzulernen und ganz allgemein in den Studienalltag hineinzuschnuppern. Darüber hinaus ermöglichte das Round-Table-Dating, erfolgreiche MINT-Frauen aus Wissenschaft und Wirtschaft in ihrem Werdegang zu befragen und einen Einblick in spezielle Fachbereiche zu erhalten. Somit wurde die Frühlings-Uni von den Schülerinnen intensiv genutzt, um eine interessenorientierte Studien- und Berufswahl zu treffen.

Die Frühlings-Uni wird vom Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ der Universität Paderborn organisiert sowie durchgeführt und durch das ZdI Zentrum FIT.Paderborn und die Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen, gefördert.

Teilnehmerinnen der Frühlings-Uni 2017 (Foto: fgi)
Herbst-Uni /// 10.-14.10.2016

„Ich habe tolle Einblicke in alle MINT-Bereiche erhalten“ – Die Herbst-Uni an der Universität Paderborn endet mit Teilnehmerinnen-Rekord

Die „Herbst-Uni – Das MINT-Schnupperstudium für Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe“ fand auch in diesem Jahr in der ersten Herbstferien-Woche statt. Durch spannende Vorlesungen, Laborexperimente und Workshops konnten die Schülerinnen eine ganze Woche „echte Uni-Luft schnuppern“ und gleichzeitig mehr über die MINT-Fächer, die an der Universität Paderborn angeboten werden, erfahren. Mit über 80 Teilnehmerinnen konnte die Herbst-Uni in diesem Jahr einen neuen Rekord verbuchen. Gefragt, was ihnen besonders gefallen hat, betonten die Schülerinnen vor allem den authentischen Einblick ins „Uni-Leben“ und die Vielfalt der über 30 angebotenen Veranstaltungen.

Das Schnupperstudium bietet den Schülerinnen die Chance, ihre Fähigkeiten auszuprobieren, ihr Wissen zu vertiefen, Gleichgesinnte kennenzulernen und ganz allgemein in den Studienalltag hineinzuschnuppern. Neben den technischen und ingenieurwissenschaft­lichen Inhalten stand aber auch der Spaß am Experimentieren im Vordergrund. Darüber hinaus boten eine MINT-Messe, ein Round-Table-Dating und ein Science Slam die Gelegenheit, erfolgreiche MINT-Frauen aus Wissenschaft und Wirtschaft zu ihrem Werdegang zu befragen und einen Einblick in spezielle Fachbereiche zu erhalten.

Die Herbst-Uni wird vom Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ der Universität Paderborn organisiert und durchgeführt.

Frühlings-Uni /// 21.-24.03.2016
Teilnehmerinnen der Frühlings-Uni 2016 (Foto: Christian Daube)
Quantitative Bestimmung von Lebensmittelfarbe (Foto: Christian Daube)
Round Table Dating mit MINT-Fachfrauen (Foto: Christian Daube)

„Ich habe viele Einblicke in die MINT-Fächer erhalten und kann mir jetzt vorstellen, etwas in der Richtung zu studieren“

Frühlings-Uni – Das MINT-Schnupperstudium an der Universität Paderborn war ein voller Erfolg

PADERBORN. Die „Frühlings-Uni 2016 – das MINT-Schnupperstudium für Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe“ fand vom 21. bis 24. März 2016 an der Universität Paderborn statt und stieß bei den teilnehmenden Schülerinnen auf durchweg positive Resonanz. „Ich finde es sehr gut, dass Veranstaltungen wie die Frühlings-Uni angeboten werden, da man viel über das Studium erfährt und in den Workshops selbst viel ausprobieren kann“, freut sich eine Schülerin.

Durch vielfältige Vorlesungen, interessante Workshops und Laborführungen konnten die Schülerinnen eine Woche „echte Uni-Luft schnuppern“ und sich über die an der Universität Paderborn angebotenen MINT-Studiengänge informieren. In einem breiten Spektrum von 30 Veranstaltungen aus Mathematik, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Chemie und Physik sowie Elektrotechnik und Maschinenbau konnten die Schülerinnen täglich Vorlesungen und Workshops auswählen. Ein Highlight stellte das „Round Table Dating“ dar. Die Schülerinnen hatten die Möglichkeit mit erfolgreichen MINT-Frauen – Studentinnen, Wissenschaftlerinnen und Frauen aus Industrie und Wirtschaft – direkt ins Gespräch zu kommen. Sie lernten verschiedene technische und naturwissenschaftliche Berufsfelder, spannende Anwendungsbeispiele und aktuelle Forschungs- und Entwicklungstrends kennen und konnten Fragen zur Studienwahl, persönlichen Beweggründen und dem beruflichen Lebensweg der MINT-Frauen stellen.

Ziel der Frühlings-Uni ist die Erweiterung des weiblichen Berufswahlspektrums und der Abbau geschlechts­typischer Muster in der Studien- und Berufswahl. In diesem Jahr nahmen rund 60 Schülerinnen das Angebot wahr. „Wir freuen uns über die positive Resonanz. Indem wir den Schülerinnen spannende Berufsfelder im MINT-Bereich aufzeigen, leisten wir auch einen Anteil, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken“ so die Leiterin des Projektes Franziska Pestel.

Die Pressemitteilung als PDF findest Du hier.

Herbst-Uni /// 05.-10.10.2015

„Eine schöne Erfahrung, die ich nicht vergessen werde“

Die „Herbst-Uni 2015 – das Schnupperstudium für Schülerinnen (10. - 13. Klasse)“ fand vom 5. bis zum 9. Oktober an der Universität Paderborn statt und stieß bei den teilnehmenden Schülerinnen auf durchweg positive Resonanz: „Ich finde es sehr gut, dass Veranstaltungen wie die Herbst-Uni angeboten werden, da man von der Schule aus viel zu wenig über das Studium erfährt“, freut sich eine Schülerin über die Teilnahme an der Herbst-Uni.

Durch interessante Workshops und echte Vorlesungen konnten die Schülerinnen Uni-Luft schnuppern und sich über jedes der an der Universität Paderborn angebotenen MINT-Fächer informieren. Dabei stand der Montag für die Mathematik, der Dienstag für die Informatik, der Mittwoch für die Naturwissenschaften und der Donnerstag für die Technik. Am letzten Tag der Herbst-Uni erwartete die Schülerinnen ein „All about MINT“-Tag, an dem alle Themen der Woche in einer MINT-Messe und einer spannenden Podiumsdiskussion zusammenliefen. MINT auf fünf Tage verteilt.

Insbesondere die Podiumsdiskussion zeigte sich als vielversprechend und aufschlussreich für die teilnehmenden Schülerinnen. Christina Zweigle, Personalleitung der Connext Communication GmbH aus Paderborn, und Sophia Bulmahn, strategische Projektkoordination der PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG aus Blomberg, diskutierten aus Sicht der Industrie und Prof. Dr.-Ing Katrin Temmen sowie Studentin Katrin Müller (beide Fachrichtung Elektrotechnik) berichteten über das Studieren und Arbeiten an unserer Universität. Insgesamt entstand so eine lebhafte und interessante Diskussion, die die Schülerinnen zum Fragen und Nachdenken anregte.

Die ganze Pressemitteilung findest Du hier.

Girls'Day /// 28.04.2016

Die Universität Paderborn beteiligt sich regelmäßig an dem in ganz Deutschland durchgeführten Mädchen-Zukunftstag. Am Girls'Day erhalten die Schülerinnen Einblicke in technikorientierte und naturwissenschaftliche Studiengänge an der Universität Paderborn. Sie lernen Berufsfelder kennen, in denen Frauen bisher seltener vertreten sind.

Das Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ organisierte auch in diesem Jahr wieder ein Angebot in dem Aspekte aus verschiedenen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studienfächern der Universität Paderborn vorgestellt wurden. Die Schülerinnen der 7. und 8. Klasse hatten die Gelegenheit praktische Erfahrungen in den einzelnen Themengebieten zu sammeln und die Weichen für eine interessenorientierte Studien- und Berufswahl zu stellen.

Das Angebot "Die faszinierende Welt des Lichts" fand am 28.04.2016 in Kooperation zwischen dem Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ der Universität Paderborn und „coolMINT“, dem zdi-Schülerlabor der Universität Paderborn und des Heinz Nixdorf MuseumsForums (HNF) statt. 

Hier geht es zur Pressemitteilung.

Boys'Day /// 28.04.2016

Die Universität Paderborn beteiligt sich regelmäßig an dem in ganz Deutschland durchgeführten Jungen-Zukunftstag. Am Boys'Day erhalten die Schüler Einblicke in soziale, kulturwissenschaftliche und künstlerische Studiengänge an der Universität Paderborn. Sie lernen Berufsfelder kennen, in denen Männer bisher seltener vertreten sind.

Das Angebot "Druckwerkstatt" fand am 28.04.2016 in Kooperation zwischen dem Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ und der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Paderborn statt.

Hier geht es zur Pressemitteilung.

Die Universität der Informationsgesellschaft