Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Programm"look upb" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Netwerk "FiMINT" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

Programm"look upb" | Ort: Universität Paderborn

Netwerk "FiMINT" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesllschaft" | Ort: Universität Paderborn

|

Boys‘- und Girls‘Day an der Universität Paderborn

Zum bundesweiten Girls‘- und Boys‘Day am 28.03.2019 nutzten zahlreiche Schülerinnen und Schüler das Angebot der Universität Paderborn, um sich über vielfältige Beruf- und Studien­möglichkeiten zu informieren.

Die Schülerinnen und Schüler hatten in insgesamt sieben verschiedenen Angeboten die Möglichkeit in Bereiche reinzuschnuppern, in denen Frauen bzw. Männer eher seltener vertreten sind. Vom Lötkurs, über eine Reinraumführung, einem Repair-Café für kaputte Handys, der Programmierung eines Chat-Roboters bis zum Arbeiten mit Arduinos gab es für die Schülerinnen ein buntes Angebot. Zusätzlich erhielten sie viele nützliche Informationen zum naturwissenschaftlichen und technischen Studium an der Universität Paderborn. „Es war ein sehr spannender Tag und wir konnten ganz viel selbst ausprobieren“, fasste eine Schülerin das Programm zusammen.

Im zdi-Schülerlabor coolMINT.paderborn des Heinz-Nixdorf Museumsforums und der Universität Paderborn stand das Thema Löten im Fokus. Nachdem die Schülerinnen sich mit dem Lötkolben, Platine, Schaltplan und elektrischen Bauteilen vertraut gemacht haben, durften sie selbst löten. Dabei entstanden tolle Blinkschaltungen, welche die Schülerinnen mit nach Hause nehmen durften.

Die Veranstaltungen des Boys’Days drehten sich Rund um den Beruf des Grundschullehrers und den des Bibliothekars. Zudem wurde im Workshop „Mode und Textil“ der gleichnamige Studiengang vorgestellt. Die Jungen häkelten, bauten einen „menschlichen Webstuhl“ und kreierten zum Schluss eigene Modeentwürfe und setzten diese in die Realität um. Am Ende des Tages war jedem klar, dass das Thema Textil für Frauen wie Männer ein spannender und kreativer Bereich ist.

Die Boys‘ und Girls’Day Angebote wurden koordiniert vom Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ der Universität Paderborn. Informationen unter: www.upb.de/fgi

Die Universität der Informationsgesellschaft