Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Bildinformationen anzeigen
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Bildinformationen anzeigen
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Bildinformationen anzeigen
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Bildinformationen anzeigen
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Bildinformationen anzeigen

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Foto: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Montag, 11.12.2017 | 18.15 Uhr | Universität Paderborn, Raum J4.219

„The Great Nowitzki": Thomas Pletzinger über Sport, Literatur und einen deutschen Superstar in Amerika

Am Montag, 11. Dezember, 18.15 Uhr, liest Schriftsteller Thomas Pletzinger auf Einladung des Instituts für Anglistik und Amerikanistik an der Universität Paderborn, Raum J4.219, zum ersten Mal aus seinem Manuskript vor. Er kennt Dirk Nowitzki so gut wie kein anderer Autor. Fünf Jahre lang hat er Nowitzki begleitet und beobachtet. 2018 erscheint Pletzingers Reportagebuch über den Basketball-Superstar. Unterstützt wird Pletzinger bei seiner Lesung von Armani Cotton, amerikanischer Pro A-Profi bei den Uni Baskets, der von seiner persönlichen Sicht auf die Nummer 41 der Dallas Mavericks erzählt.

Ein Abend über Nowitzki, Sport und das Geschichtenerzählen und -erfinden: für Basketball- ebenso wie für Literatur-Fans. Es moderieren Stela Dujakovic, Madita Oeming und Christoph Ribbat, Amerikanistinnen und Amerikanisten an der Universität Paderborn.

Die Universität der Informationsgesellschaft