Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Bildinformationen anzeigen
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Bildinformationen anzeigen
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Bildinformationen anzeigen
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Bildinformationen anzeigen
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Bildinformationen anzeigen

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Foto: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Mittwoch, 14.11.2018 | 10.00 - 17.00 Uhr

Rhetorik – Workshop für Studierende

In allen Gesprächssituationen im Ausbildungs- und Studienalltag profitiert jeder, der eigene Botschaften klar formulieren und überzeugend vermitteln kann. Mit guten Gesprächstechniken, wertschätzender Haltung und Offenheit für die Bedürfnisse des Gegenübers gelingt dies stressfrei und mühelos. Eigene Anliegen und Argumentationen lassen sich so erfolgreicher platzieren und Diskussionspartner/in leichter überzeugen. Auch der Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern/innen wird durch eine souveräne und gut vorbereitete Gesprächsführung und einen klaren Kommunikationsstil erleichtert, Konflikte und emotionale Belastung können im Vorfeld vermieden werden.

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Aktives Zuhören, Ich-Botschaften, Anwenden von Fragetechniken
  • Überprüfen des eigenen Gesprächs- und Kommunikationsstils
  • Bewusster Kontakt zum Gesprächspartner/in
  • Die überzeugende Argumentation
  • Pragmatische Lösungen finden: Win-win-Situationen schaffen
  • Körpersprache und Stimme gezielt einsetzen
  • Missverständnisse und Störungen beheben
  • Konstruktiver Umgang mit Widerständen und Konflikten

Termin: 14.11.2018, 10:00 – 17:00 Uhr s. t.
Raum: tba
Referent: Rudolf Röhrl I Techniker Krankenkasse in Kooperation mit dem Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader

Die Teilnahme ist kostenlos. Das vollständige Veranstaltungs- und Workshop-Programm des Career Service sowie das Anmeldeformular finden Sie unter: http://zsb.uni-paderborn.de/career-service/veranstaltungs-und-workshop-programm/

Kontakt: Career Service, Anja Kausch, 05251/60-3384, career-service(at)upb(dot)de, www.uni-paderborn.de/career

Die Universität der Informationsgesellschaft