Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität Paderborn – Ansicht von Nordost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Südost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Der Campus an der Fürstenallee mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Padersee – Ansicht von Südwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Nordost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Ankommen in Paderborn: Das Schienennetz am Hauptbahnhof – Ansicht von Nordwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Ausgründungen, Start-Ups und Technologietransfer: Der Technologiepark und die Universität Paderborn – Ansicht von Südwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Universität Paderborn – Ansicht von Südost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen

Rundflug über Paderborn

Die Universität Paderborn – Ansicht von Nordost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Südost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Der Campus an der Fürstenallee mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Padersee – Ansicht von Südwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Nordost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Ankommen in Paderborn: Das Schienennetz am Hauptbahnhof – Ansicht von Nordwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Ausgründungen, Start-Ups und Technologietransfer: Der Technologiepark und die Universität Paderborn – Ansicht von Südwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Die Universität Paderborn – Ansicht von Südost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Mittwoch, 23.05.2018 | 16.00 - 18.00 Uhr

MTP Paderborn: „Google Zukunftswerkstatt: Einführung Webanalyse“

Am 23. Mai 2018 kommt das Internetunternehmen Google nach Paderborn. In einem praxisnahen Vortrag hält ein Google-Experte für alle Interessierten eine Einführung zur Webanalyse an der Universität Paderborn. Die studentische Marketinginitiative MTP e.V. veranstaltet das Event.

Silicon Valley in Ostwestfalen? Ja, richtig gehört. Der Suchmaschinenbetreiber Google gibt am 23. Mai 2018 von 16 bis 18 Uhr in einem Vortrag mit dem Titel „Google Zukunftswerkstatt: Einführung Webanalyse“ an der Universität Paderborn sein Wissen zur Webanalyse preis. Die studentische Marketinginitiative MTP - Marketing zwischen Theorie und Praxis e.V. organisiert diese außergewöhnliche Veranstaltung. In zwei Stunden wird ein Google-zertifizierter Trainer neben der Webanalyse auch auf die verwandten Themen Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA), Onlinekommunikation und Onlinemarketing eingehen. Der interaktive Vortrag vermittelt Kenntnisse über die Onlinewelt, die nahezu in jedem Studiengang und in jeder Berufsbranche von hoher Bedeutung sind.

Der Vortrag ist kostenlos und für alle Interessierten geöffnet. Eine Anmeldung wird jedoch unter folgender E-Mail-Adresse empfohlen: paderborn(at)mtp(dot)org.

Der Raum an der Universität wird noch bekannt gegeben. Allen Angemeldeten wird der Raum per E-Mail mitgeteilt, sobald dieser feststeht.

Weitere Informationen sind in der Facebook-Veranstaltung von MTP Paderborn „Google Zukunftswerkstatt: Einführung Webanalyse“ zu finden: https://www.facebook.com/events/209166433006511/?active_tab=about

 

Über MTP – Marketing zwischen Theorie und Praxis e.V.
Ein Verein. Eine Idee. Viele Facetten.

Der gemeinnützige MTP – Marketing zwischen Theorie und Praxis e.V. wurde 1981 als Studenteninitiative gegründet, um die Marketingausbildung an Universitäten praxisnäher zu gestalten. Heute verstehen wir uns als das größte generationsübergreifende Netzwerk aus Studenten, Professionals, Unternehmen und Wissenschaft. Dafür engagieren sich an 19 Hochschulstandorten und in 18 Alumni-Clubs mehr als 3.500 Mitglieder ehrenamtlich. Unterstützt werden wir dabei von rund 90 Professoren der renommiertesten Marketinglehrstühle und von über 90 regionalen Partnerunternehmen.

Zu den 11 nationalen Förderern gehören unter anderem Henkel, Unilever und Nestlé. Zahlreiche Veranstaltungen und Beratungsprojekte sowie die regelmäßig stattfindenden Fachkongresse „Marketing Horizonte” und „Digital Marketing Congress” zeigen die Leistungsstärke des Vereins. Um diese auszubauen investieren wir in eine umfangreiche Weiterbildung unserer Mitglieder. Seit nunmehr 37 Jahren steht MTP für „Marketing leben”.

Die Universität der Informationsgesellschaft