Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Universität Paderborn

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Donnerstag, 07.03.2019 - Freitag, 08.03.2019

Lange Nacht des Schreibens in der Uni-Bibliothek

Am Donnerstag, 7. März, ist es wieder soweit: Studierende und Promovierende aller Fakultäten können bei der „Langen Nacht des Schreibens“ in der Uni-Bibliothek zwölf Stunden an Texten feilen und ihrem Schreibprojekt neuen Schwung geben. Dazu werden indiviudelle Schreibberatungen, Kurzworkshops und Vorträge angeboten. Zur Stärkung und zum Entspannen gibt es ein nächtliches Buffet und Yoga – im Sinne des diesjährigen Mottos „gesund Schreiben“. Für Stimmung sorgt außerdem die Poetry Slammerin Sarah Lau. Neben einer kleinen Vorführung wird sie Einblicke in ihre (Schreib-)Arbeit geben. Los gehts um 19 Uhr. Die Veranstaltung endet am nächsten Morgen um 7 Uhr. Zur Anmeldung und zum kompletten Programm: upb.de/schreiben/lana.

Die „Lange Nacht des Schreibens“ findet bereits zum vierten Mal statt. Veranstalter sind das Kompetenzzentrum Schreiben, die Universitätsbibliothek, der Schreib-Treff für internationale Studierende, der Hochschulsport Paderborn, die Zentrale Studienberatung, IMT:doIT und Orthografie@upb, Zentrum für Rechtschreibkompetenz. Gesundheitspartner ist die Techniker Krankenkasse.

An der bundesweiten Aktion nehmen jährlich tausende Studierende an zahlreichen Universitäten teil – ein schöner Beweis dafür, dass Schreiben nicht immer isoliert am heimischen Schreibtisch stattfinden muss.

Die Universität der Informationsgesellschaft