Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Grüner Campus – in der heißen Jahreszeit spenden die vielen Bäume auf dem Gelände der Universität Schatten. Bildinformationen anzeigen
Blumenpracht im Sommer. Bildinformationen anzeigen
Beliebter Treffpunkt im Sommer – die Treppen im Innenhof. Bildinformationen anzeigen
Der Campus blüht – im Sommer ist es bunt an der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen
Universität und Stadt – auf dem Campus erreicht man alles zu Fuß, in der Stadt ist man am schnellsten mit dem Fahrrad. Bildinformationen anzeigen

Sommer

Grüner Campus – in der heißen Jahreszeit spenden die vielen Bäume auf dem Gelände der Universität Schatten.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Sommer

Blumenpracht im Sommer.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Sommer

Beliebter Treffpunkt im Sommer – die Treppen im Innenhof.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Sommer

Der Campus blüht – im Sommer ist es bunt an der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Sommer

Universität und Stadt – auf dem Campus erreicht man alles zu Fuß, in der Stadt ist man am schnellsten mit dem Fahrrad.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Donnerstag, 27.04.2017 | 20.00 Uhr | Hörsaal L2

Katrin Bauerfeind: Hinten sind Rezepte drin – Vom Wahnsinn eine Frau zu sein: Geschichten, die Männern nie passieren würden!

Die Veranstaltung beginnt in der Universität Paderborn um 20 Uhr im Hörsaal L2. Karten sind an den üblichen Stellen im Vorverkauf erhältlich.

Kann ich emanzipiert sein und trotzdem ohne Unterwäsche in die Stadt? Bin ich schon eine moderne Frau, nur weil ich nicht kochen kann? Kriege ich in einer Beziehung auch Treuepunkte? Muss es in Frauenbüchern eigentlich immer um Männer, Mode und Cellulite gehen?

Wenn Sie solche Fragen mögen, werden Sie auch an diesem Abend viel Spaß haben. Katrin Bauerfeind bringt ihr Buch auf die Bühne und damit auch Geschichten über Playmobilfrisuren, schlechten Sex und gute Freunde und Frauen im Allgemeinen. Nur Rezepte gibt’s leider keine. Dafür müssen Sie echt woanders hin.

Katrin Bauerfeind moderierte das erste ruckelfreie deutsche Internetfernsehen „Ehrensenf“, das mit mehreren Grimme-Online-Awards ausgezeichnet wurde. Harald Schmidt verpflichtete sie daraufhin zwei Jahre lang als Teilzeitfrau in seiner ARD-Show. Seit Jahren sendet sie aus der Kulturnische 3sat, wo sie aktuell in „Bauerfeind assistiert...“ Prominente porträtiert. Mit ihrem ersten Buch „Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag“ war sie über ein Jahr unter den Top Ten der Bestseller-Liste, es verkaufte sich über 100.000mal. Mit dem gleichnamigen Programm tourte sie erfolgreich in der gesamten Republik.

Die Universität der Informationsgesellschaft