Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Universität Paderborn

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Donnerstag, 25.04.2019 | 13.00 - 14.00 Uhr | D1

Infoveranstaltung: letzter Prüfungsversuch für Lehramtsstudierende

In der gemeinsamen Infoveranstaltung für Lehramtsstudierende, die (wiederholt) durch eine Prüfung gefallen sind, informieren Zentrale Studienberatung und PLAZ-Professional School über Regelungen und Möglichkeiten vor und nach dem letzten Prüfungsversuch und über Unterstützungsangebote. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Beim letzten Prüfungsversuch empfinden die meisten mehr Druck als ohnehin bei Prüfungen, da das erfolgreiche Bestehen so dringlich wird. Zusätzlich entsteht die Ungewissheit, wie es weitergehen kann, falls die letzte Prüfungsleistung nicht bestanden wird. Hier setzt die Veranstaltung an, denn erfahrungsgemäß hilft es Studierenden in dieser Situation, sich kurz die Zeit zu nehmen und zu erfahren, welche Möglichkeiten es vor und nach einer Prüfung gibt, wie der Ablauf nach nicht bestandener (letzter) Prüfung ist und welche Wechselmöglichkeiten es in andere Studienfächer und Studiengänge gibt. Um den Fokus wieder auf die anstehende und erfolgreich zu bewältigende (letzte) Prüfung zu lenken, schließt die Veranstaltung mit Hinweisen auf Unterstützungsangebote an der Uni.

Programm:

     Regelungen der Prüfungsordnung

     Prüfung nicht bestanden – was jetzt?

     Wechselmöglichkeiten

     Unterstützungsangebote

Referent(inn)en:  Kathrin Hane (Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung – PLAZ-Professional School), Jan-Martin Müller (Zentrale Studienberatung)

Die Universität der Informationsgesellschaft