Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Bildinformationen anzeigen
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Bildinformationen anzeigen
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Bildinformationen anzeigen
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Bildinformationen anzeigen
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Bildinformationen anzeigen

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Foto: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Montag, 11.12.2017 - Dienstag, 12.12.2017

Finde deinen Platz – eigenen Kompetenzen und beruflichen Zielen auf der Spur – Workshop für Studierende

  • Was passt zu mir?
  • Was ist der richtige Weg für mich?
  • Wo liegt meine Zukunft?

Während des Studiums kann es immer mal wieder Situationen geben, in denen man sich fragt, wo es einen beruflich hinzieht, welche Tätigkeitsfelder in Frage kämen, wie man den beruflichen Einstieg schaffen kann, ob man noch auf dem richtigem Weg ist oder ähnliches. In diesem Workshop lernen Sie Methoden kennen, wie Sie berufliche Interessen und Ziele klären und für die Stellensuche gezielt nutzen können.

Im Workshop werden wir mit dem TalentKompass NRW arbeiten, einem Instrument zur Kompetenzermittlung. In fünf Schritten erkunden Sie systematisch Ihre eigenen Kompetenzen und entwickeln Ziele für den weiteren beruflichen Werdegang sowie einen Plan zur konkreten Realisierung dieser Ziele.

  • Schritt 1 – Persönliche Fähigkeiten erkennen (z.B. Eigenschaften, Tätigkeiten, Wissensgebiete)

  • Schritt 2 – Interessen, Werte und Wünsche an das berufliche Umfeld erforschen

  • Schritt 3 – Die gewonnenen Erkenntnisse zusammenführen und analysieren

  • Schritt 4 – Ideen für die berufliche Tätigkeit finden und Umsetzungsmöglichkeiten erkunden

  • Schritt 5 – Ein eigenes Ziel möglichst genau benennen und erste Schritte in die beschriebene Richtung gehen

Auf dieser Basis erarbeiten Sie Suchstrategien, um Arbeitsfelder genauer benennen zu können, die zu Ihren Interessen und Kompetenzen passen.

Termine: 11.12.2017, 10:00 – 16:00 Uhr s. t. und 12.12.2017, 09:00 – 15:00 Uhr s. t.
Raum: W0.209
Referenten: Annika Ballhausen | Career Service der Universität Paderborn, Hubert Heinrichsmeier | Agentur für Arbeit Paderborn

Die Teilnahme ist kostenlos. Das vollständige Veranstaltungs- und Workshop-Programm des Career Service sowie das Anmeldeformular finden Sie unter: http://zsb.uni-paderborn.de/career-service/veranstaltungs-und-workshop-programm/

Kontakt: Career Service, Annika Ballhausen & Anja Kausch, 05251/60-2698, career-service(at)upb(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft