Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“. Bildinformationen anzeigen
Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer. Bildinformationen anzeigen
Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“ Bildinformationen anzeigen
Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag. Bildinformationen anzeigen
Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk. Bildinformationen anzeigen

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Donnerstag, 12.07.2018 | 10.00 - 12.00 Uhr

Berufsfelder und Beschäftigungschancen für Kulturwissenschaftler/innen – Informationsveranstaltung für Studierende

Kulturwissenschaftliche Hochschulabschlüsse sind dadurch gekennzeichnet, dass es neben der recht unbegrenzten Zahl von fachnahen Berufstätigkeiten – z. B. Weiterbildung, Medien und Kultur – viele denkbare weitere Berufs- und Arbeitsfelder gibt, die aber nur individuell entdeckt und erschlossen werden können.

In dieser Veranstaltung werden für die kulturwissenschaftlichen Studienfächer konkrete Tipps und Hinweise zur sinnvollen beruflichen Orientierung und zur Vorbereitung einer erfolgreichen Stellensuche und Bewerbung gegeben.
 
Termin: 12.07.2018, 10:00 – 12:00 Uhr s. t.
Raum: tba
Referent: Dr. Martin Griepentrog | Hochschulteam der Agentur für Arbeit Bielefeld
 
Die Teilnahme ist kostenlos. Das vollständige Veranstaltungs- und Workshop-Programm des Career Service sowie das Anmeldeformular finden Sie unter: http://zsb.uni-paderborn.de/career-service/veranstaltungs-und-workshop-programm/  
 
Kontakt: Career Service, Annika Ballhausen, 05251/60-2698, career-service(at)upb(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft