Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“. Bildinformationen anzeigen
Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer. Bildinformationen anzeigen
Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“ Bildinformationen anzeigen
Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag. Bildinformationen anzeigen
Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk. Bildinformationen anzeigen

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Donnerstag, 17.05.2018 - Freitag, 18.05.2018

AStA-Sommerfestival – Hinweise für den Lehr- und Arbeitsbetrieb

Wegen des AStA-Sommerfestivals gibt es Auswirkungen beim Lehr- und Arbeitsbetrieb. Am 17. Mai ist ab 13.00 Uhr vorlesungsfrei. Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Studierenden sowie der Mitarbeitenden gibt es eine Sperrung von Parkplätzen bereits ab Freitagabend, 11. Mai. (s. hierzu Parkplatzsperrungen SoFe2018 Hinweise Dez.5. Bitte die Halteverbotsbeschilderung auf dem Universitätsgelände beachten).
 
Am 17. Mai ist der Hörsaal G ganztags, das Audimax ab 13.00 Uhr Veranstaltungsgelände und nur für Partygäste und das Sommerfestivalpersonal zugänglich.
 
Ab 16. Mai, 18.00 Uhr, bis 18. Mai, 7.00 Uhr, sind im Bauteil L die Hörsäle, Seminarräume und das Foyer nur für das Sommerfestivalpersonal zugänglich.
 
Bitte beachten, dass zwischen 14.00 und 15.00 Uhr das Außengelände von den Sicherheitskräften geräumt und endgültig ab 15.00 Uhr geschlossen wird.
 
Das Sommerfestival beginnt um 15.30 Uhr und endet um 3.00 Uhr. Im Außenbereich endet die Life-Musik um 23.30 Uhr.
 
Infos zu den Ein- und Ausgangmöglichkeiten für Hochschulangehörige, die während des Sommerfestivals dienstlichen Zutritt zu Universitätsgebäuden benötigen, siehe Sommerfest-MA-Gebäudeausgänge 2018.
 
Weitere Infos auch unter www.das-sommerfestival.de
 
 
Rückfragen/Kontakt:
Michael Stöppel
Universität Paderborn
Dezernat 5.2
Infrastrukturelles und kaufmännisches Gebäudemanagement
 
Warburger Straße 100
33098 Paderborn
Raum: B 1.308
Fon: 05251 – 602526
Fax: 05251 – 603545
E-Mail: Michael.Stoeppel(at)zv.uni-paderborn(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft