Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Montag, 24.06.2019 - Mittwoch, 26.06.2019

4. Paderborner Kinderliteraturtage mit der Berliner Kinder- und Jugendbuchautorin Karen-Susan Fessel

Karen-Susan Fessel, freie Schriftstellerin und Journalistin aus Berlin, ist Gast bei den diesjährigen Paderborner Kinderliteraturtagen, die von Montag, 24. Juni, bis Mittwoch, 26. Juni, an verschiedenen Orten stattfinden werden. Den Auftakt bildet ein öffentlicher Vortrag der Autorin um 15 Uhr in der Kinderbibliothek der Stadt. Der Eintritt ist frei. Eine Übersicht über das komplette Programm gibt es hier

In ihren Büchern behandelt Fessel sozialkritische und als schwierig geltende Themen, darunter Außenseiter und Armut, Krankheit und Tod. Dafür erhielt sie bereits mehrere Preise, u. a. den Zürcher Kinderbuchpreis „La vache qui lit“ für den Jugendroman „Steingesicht“ und „Ein Stern namens Mama“. Im Jahr 2003 wurde ihr Buch „Und wenn schon“ für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Die Paderborner Kinderliteraturtage sind eine Veranstaltungsreihe des Fachs Germanistische Literaturdidaktik am Institut für Germanistik der Universität Paderborn, angebunden an die Lern- und Forschungswerkstatt Deutsch-Treff. Einmal jährlich wird eine Autorin bzw. ein Autor aus dem Bereich Kinder- und Jugendliteratur nach Paderborn eingeladen. Zum Veranstaltungsformat gehören eine öffentliche Lesung, Vorträge sowie Lesungen vor geladenen Schulklassen in der Studiobühne der Universität.

Die Universität der Informationsgesellschaft