Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Schatten und Licht am Hörsaal- und Seminargebäude L. Bildinformationen anzeigen
Die großen Fenster der Mensa lassen nicht nur viel Licht rein, sondern ermöglichen ebenso einen schönen Blick auf den Campus. Bildinformationen anzeigen
Bunte Lichterketten verleihen dem Campus im Winter Farbe. Bildinformationen anzeigen
Noch ist den Bäumen vor der Mensa die kalte Jahreszeit anzusehen. Im Frühling verleihen die rosafarbenen Kirschblüten dem Campus einen ganz besonderen Charme. Bildinformationen anzeigen
Sonne und Schatten sorgen im Zusammenspiel mit architektonischen Verläufen für interessante Linien und Formen. Bildinformationen anzeigen

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Schatten und Licht am Hörsaal- und Seminargebäude L.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Die großen Fenster der Mensa lassen nicht nur viel Licht rein, sondern ermöglichen ebenso einen schönen Blick auf den Campus.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Bunte Lichterketten verleihen dem Campus im Winter Farbe.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Noch ist den Bäumen vor der Mensa die kalte Jahreszeit anzusehen. Im Frühling verleihen die rosafarbenen Kirschblüten dem Campus einen ganz besonderen Charme.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Sonne und Schatten sorgen im Zusammenspiel mit architektonischen Verläufen für interessante Linien und Formen.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Mittwoch, 21.03.2018 - Donnerstag, 22.03.2018

13. Tag der IT-Sicherheit

Die kostenlose Veranstaltungsreihe "Tag der IT-Sicherheit" der Universität Paderborn (im Rahmen des SICP – Software Innovation Campus Paderborn) findet in diesem Jahr erstmals zweitägig statt.

Der erste Tag steht der im Zeichen wissenschaftlich-technischer und anwendungsnaher Vorträge. Der SICP reagiert damit auf die ungebrochene Nachfrage im Themenfeld und wird einen weiteren Kompetenzbereich als Kontaktpunkt der Universität Paderborn eröffnen.

Der zweite Tag folgt der Tradition und dient der gemeinsamen Interaktion. Es werden sechs Workshops angeboten, die den Rahmen für intensive Diskussionen und regen Erfahrungsaustausch mit dem Fachpublikum bilden.

Das erwartet Sie:

· Vorstellung des neuen Kompetenzbereichs Security am SICP – Software Innovation Campus Paderborn durch den designierten Direktor des neuen Kompetenzbereichs Prof. Dr. Tibor Jager

· Keynotes:
Dr. Jan Camenisch vom IBM Research Lab in Zürich, das zwei Nobelpreisträger hervorgebracht hat, wird zum Thema „Wohin entwickelt sich die IT-Sicherheit – Visionen 2025“ referieren.

Prof. Dr. Konrad Rieck, Leiter des Instituts für Systemsicherheit der Technischen Universität Braunschweig, hält seinen Vortrag zum Thema „Künstliche Intelligenz – Hacker der Privatsphäre“

· Sechs Workshops in drei Zügen mit folgenden Themen (Auszug):

o   Kryptographie in der Anwendung

o   Ransomware – Wie sieht die Bedrohung aus? Was machen, wenn man betroffen ist?

o   Blockchain im Realitätscheck – Was genau ist die Blockchain eigentlich?

o   Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

§  Aus juristischer Sicht – was kommt rechtlich auf die Unternehmen zu?

§  Aus der Anwendung – wie muss ein Unternehmen damit umgehen?

· Intensive Paneldiskussion mit allen Referentinnen und Referenten

· Kurzvorträge zu aktuellen Fragestellungen rund um das Thema IT-Sicherheit

Veranstalter: Universität Paderborn im Rahmen des SICP – Software Innovation Campus Paderborn gemeinsam mit InnoZent OWL, dem Kompetenzzentrum „Digital in NRW“, der Regionalgruppe OWL der Gesellschaft für Informatik e. V.

Anmeldung Tag 1

Anmeldung Tag 2

Alle Informationen zur Veranstaltungen finden Sie hier

Die Universität der Informationsgesellschaft