Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Autorenlesung im Hörsaal G Bildinformationen anzeigen
Experimentalvortrag im Audimax Bildinformationen anzeigen
Lernen im Gebäude O Bildinformationen anzeigen
Foyer mit Service Center Bildinformationen anzeigen

Autorenlesung im Hörsaal G

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Experimentalvortrag im Audimax

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Lernen im Gebäude O

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Foyer mit Service Center

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Beratung für Geflüchtete

In Ergänzung der regulären Sprechzeiten bietet das International Office an mehreren Tagen persönliche Beratung rund ums Studium speziell für Geflüchtete an.

Offene Sprechstunde für Geflüchtete:

Dienstag 13.30 - 15.00 Uhr                                                       
Mittwoch 13.30 - 15.00 Uhr Fällt aus am 13.3.2018
Donnerstag 10.30 - 11.30 Uhr  
Ort Raum I 4 110    

 

Erstberatung auf Arabisch:

In Ergänzung unserer regulären Sprechzeiten bietet das International Office für Flüchtlinge, aber auch für weitere Studieninteressenten, eine individuelle Erstberatung (auch) auf Arabisch an. 

Dienstag  14.30 - 16.00 Uhr                                                            
Donnerstag 14.30 - 16.00 Uhr  
Ort Raum I 4 216   

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte besuchen Sie vorab aber unsere Kontaktseite. Sollte eine Sprechstunde ausfallen, wird dies dort bekannt gegeben.

Telefonische Beratung auf Arabisch:

Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung.

Unsere arabischsprachige Hotline für Bewerbungsfragen erreichen Sie unter der Nummer +49 5251 60-1818 zu folgender Zeit:

Donnerstag:        14:00 - 15:00 Uhr CET

Beachten Sie auch unsere Facebook-Gruppe Internationals WELCOME für studieninteressierte und studierende Flüchtlinge an der Universität Paderborn. 

Die Universität der Informationsgesellschaft