Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“. Bildinformationen anzeigen
Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer. Bildinformationen anzeigen
Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“ Bildinformationen anzeigen
Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag. Bildinformationen anzeigen
Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk. Bildinformationen anzeigen

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Impressionen der Uni Paderborn

Wussten Sie schon...?

15 Fakten über die Uni Paderborn

  1. Im Wintersemester 2017/18 waren 20.200 Studierende an der Universität eingeschrieben.
  2. Insgesamt ca. 70 Bachelor- und Masterstudiengänge werden an der Uni Paderborn angeboten.
  3. Fast die Hälfte der Studentinnen und Studenten – 46 Prozent – kommt aus der Region Ostwestfalen-Lippe.
  4. Ca. 40% aller Studierenden der Uni Paderborn absolvieren ein Lehramtsstudium.
  5. Die Universitätsbibliothek verzeichnet pro Jahr mehr als 1,2 Millionen persönliche Besuche.
  6. Die Universität hat rund 2.050 Beschäftigte.
  7. 2011 wurden 1.920.000 ml Flüssigseife, 13.059.072 Papierhandtücher und 31.680.000 Blatt Toiletten-Papier verbraucht.
  8. Seit November 2009 sendet das Campusradio L’UniCo im Stadtgebiet auf der UKW-Frequenz 89,4 MHz.
  9. Pro Semester müssen etwa 2.000 Lehrveranstaltungen auf 75 Seminarräume und 30 Hörsäle verteilt werden.
  10. Das Studierendenwerk bietet 1.322 Plätze in Wohnheimen an.
  11. Der AStA veranstaltet jährlich das AStA-Sommerfestival, zu dem regelmäßig rund 14.000 Besucher kommen.
  12. Das Studierendenwerk verkauft täglich 2.400 Tassen Kaffee (rund 600 Liter) in der Caféte und im GrillCafé.
  13. Die Mensa in Paderborn gibt bei einer Öffnungszeit von 2 h und 45 Minuten bis zu 4.000 Essen pro Tag aus.
  14. Die Uni nutzt insgesamt eine Fläche von 380.200 m² – das entspricht etwa 46 Fußballfeldern.
  15. Die Uni liegt auf einer Höhe von ca. 208 m über NN.

Die Universität der Informationsgesellschaft