Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

Dr. Marie Gitschthaler

Kontakt
Profil
Publikationen
Dr. Marie Gitschthaler

Institut für Erziehungswissenschaft > AG Sonderpädagogische Förderung / Inklusion mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Ehemalige

Kurzbiographie

Frau Dr. Mag. Marie Gitschthaler ist im Sommersemester 2020 als Vertretungsprofessorin für das Fach Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Schwerpunkt Lernen an der Universität Paderborn tätig. Darüber hinaus ist sie seit Jänner 2019 (derzeit karenziert) als Diversitätsmanagerin im Fachbereich Inklusion, Diversität und Sonderpädagogik in der Bildungsdirektion Wien beschäftigt und wirkt an der Einführung ICF-CY (International Classification of Functioning for Children and Youth) basierter Gutachten im Zuge der aktuellen Reform des österreichischen Bildungswesen im Bereich Inklusion mit.
Frau Dr. Gitschthaler war zuvor zehn Jahre lang an der Abteilung für Bildungswissenschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien) tätig und hat an zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten zu bildungspolitisch relevanten Themen gearbeitet. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Forschungsarbeiten liegt auf den Themen Ursachen und Folgewirkungen von frühem Schulabgang, soziale Exklusion, Reproduktion von sozialer Ungleichheit und die Entwicklung von Schulen hin zu inklusiven Systemen. Ihr Wissen hat sie jahrelang an zukünftige Wirtschaftspädagoginnen und -pädagogen im Masterstudium Wirtschaftspädagogik an der WU Wien weitergegeben.

Es wurden keine Publikationen gefunden.

Die Universität der Informationsgesellschaft