Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität am Abend. Bildinformationen anzeigen

Die Universität am Abend.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

| Mitteilung

„Schreib(t)räume“ – gestalten, nutzen, verwirklichen: „Lange Nacht des Schreibens“ vom 5. bis 6. März

Von Donnerstag, 5. März, auf Freitag, 6. März, findet in der Universitätsbibliothek die fünfte „Lange Nacht des Schreibens“ statt. Studierende und Promovierende aller Fakultäten haben hier die Chance, Schreibprojekte zu starten, ihren Texten den letzten Schliff zu geben oder wieder neuen Schwung in ihr Schreibprojekt zu bringen. Während der ganzen Nacht gibt es individuelle Schreibberatung, Workshops, Bewegungspausen, Yoga, spannende Vorträge und ein leckeres Buffet (ab 22 Uhr) – im besten Sinne des diesjährigen Mottos „Schreib(t)räume“. Die Veranstaltung startet um 19 Uhr und endet am 6. März um 7 Uhr.

An der bundesweiten Aktion nehmen jährlich tausende Studierende an zahlreichen Universitäten teil – ein schöner Beweis dafür, dass Schreiben nicht immer isoliert am heimischen Schreibtisch stattfinden muss.

Interessierte können sich unter upb.de/schreiben/lana anmelden. Hier gibt es auch das komplette Programm.

Die Universität der Informationsgesellschaft