Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung

Theater-Ensemble zeigt „Besuch einer alten Dame aus Tunesien“ auf der Studiobühne der Universität Paderborn

Am Mittwoch, 18. Dezember, 19.30 Uhr, führt das Theater-Ensemble der tunesischen Université de Carthage auf der Studiobühne der Universität Paderborn das Stück „Besuch einer alten Dame aus Tunesien“ – frei nach einer Vorlage von Friedrich Dürrenmatt – auf. Karten gibt es für 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, und können beim Uni-Service Center (Mo – Do 9 bis 16 Uhr, Fr 9 bis 14.30 Uhr; Tel.: 05251 60-5040; ab 16 Uhr/ freitags ab 14.30 Uhr; Tel.: 05251 60-2499) reserviert oder an der Abendkasse ab 18.30 Uhr (Tel: 05251 60-2665) erworben werden. Reservierte Karten müssen bis 19 Uhr bei der Studiobühne abgeholt werden.

„Besuch einer alten Dame aus Tunesien“ wurde von Studierenden der Germanistik am Institut Supérieur des Langues de Tunis geschrieben, die im Herbst 2018 eine deutschsprachige Theater-AG gründeten. Nachdem das Stück im April in Tunis aufgeführt wurde, ist es nun in Paderborn zu sehen. Ort der Handlung ist die fiktive Kleinstadt Kherba im tunesischen Hinterland, die in eine Wirtschaftsmisere geraten ist, und sich nun auf den Besuch ihrer berühmtesten Tochter freut, der alten und schwerreichen Lella El-Bayya. Im Zentrum des Abends steht wie bei Dürrenmatt die Frage: Alle machen Schulden – aber womit wollen sie bezahlen?

Die Universität der Informationsgesellschaft