Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

100 Jahre Grundschule: Ringveranstaltung der Universitäten Paderborn und Bielefeld startet am 29. Oktober

Die Grundschule als „Schule für alle Kinder“ wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Seit ihrer Gründung ist sie ein Ort der Entwicklung und der Reformen. Die Universitäten Paderborn und Bielefeld blicken in einer gemeinsamen Ringveranstaltung auf die Errungenschaften, Herausforderungen und Zukunftsaufgaben der Bildungsinstitution Grundschule. Die Ringveranstaltung beginnt mit zwei Auftaktveranstaltungen, in denen Zeitzeugen im Rahmen einer Podiumsdiskussion die Entwicklung dieser Schulform beleuchten: Die erste findet am Dienstag, 29. Oktober, an der Universität Paderborn statt, die zweite am Dienstag, 5. November, an der Universität Bielefeld. Hinzu kommen weitere Veranstaltungen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten, die abwechselnd in Paderborn und in Bielefeld abgehalten werden. Sie werden jeweils von einem Referenten-Tandem aus Wissenschaft und Grundschulpraxis durchgeführt. Die Veranstaltungen in Paderborn finden jeweils im Raum P7.2.01 statt, die Veranstaltungen in Bielefeld jeweils im Gebäude X, Raum E0-001. Veranstaltungsstart ist immer um 16 Uhr. Studierende, Wissenschaftler, pädagogische Fach- und Lehrkräfte sowie weitere Akteure aus der Bildungsregion OWL sind herzlich eingeladen.

Die weiteren Termine der Ringveranstaltung im Überblick:

12. November in Paderborn: „Partizipation in der Grundschule“

19. November in Bielefeld: „Lernen durch Spielen“

26. November in Paderborn: „Kinder in besonderen Lebenslagen“

3. Dezember in Bielefeld: „Grundschule im Stadtteil“

14. Januar 2020 in Paderborn: „Jahrgangsgemischtes Lernen“

21. Januar 2020 in Bielefeld: „Kinder lernen im Mathematikunterricht mit Medien“

Die Teilnahme an der Ringveranstaltung wird als Lehrerfortbildung anerkannt. Eine Anmeldung für die Veranstaltungen ist nicht erforderlich

Organisatorinnen der Veranstaltung sind Prof. Dr. Petra Büker vom Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Paderborn und Prof. Dr. Susanne Miller von der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: go.upb.de/100JahreGrundschule

Weitere Informationen zur Forschung von Prof. Dr. Petra Büker im Arbeitsbereich Grundschulpädagogik und Frühe Bildung: kw.uni-paderborn.de/institut-fuer-erziehungswissenschaft/arbeitsbereiche/grundschulpaedagogik-und-fruehe-bildung/forschung/forschungsprojekte

Kontakt

Petra Büker

Prof. Dr. Petra Büker

AG Grundschulpädagogik und Frühe Bildung

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft