Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Auszeichnung als Botschafterin der Verständigung zwischen China und Deutschland

Prof. Dr. Birgitt Riegraf, Präsidentin der Universität Paderborn, ist am 29. September in China als „Botschafterin der kulturellen Verständigung zwischen China und Deutschland“ ausgezeichnet worden. „Gerade in politisch schwierigen und angespannten Zeiten zwischen Ländern ist es entscheidend für die weitere Verständigung, dass über Jahre hinweg aufgebaute Kooperations- und Kommunikationskanäle aufrechterhalten und intensiviert werden. Dies gilt auch für das Verhältnis zwischen China und Deutschland“, so Birgitt Riegraf. Mit Riegraf wurden ca. 20 weitere Persönlichkeiten unter anderem aus Dänemark, USA oder Neuseeland ausgezeichnet, denen die kulturelle Verständigung zwischen ihren Ländern und China ein besonderes Anliegen ist.

Die Universität Paderborn kann auf eine mehr als 20-jährige Kooperation zur Qingdao University of Science and Technology zurückblicken, die sie gerade in den letzten Jahren weiter ausgebaut hat. Die Kooperation geht inzwischen über den rein wissenschaftlichen Austausch hinaus. Im Laufe der Jahre haben sich tragfähige und vertrauensvolle Freundschaften zwischen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen und darüber hinaus entwickelt.

Die Verleihung der Urkunde wurde im Rahmen eines mehr als zweistündigen Festakts in Jinan, der Hauptstadt der Provinz Shandong, vom dortigen Provinzgouverneur vorgenommen. Riegraf ist zudem 2018 in den Beirat des Sino-German Ecoparks berufen worden und ist seit diesem Jahr als Beraterin des “Internationalen Jugend-Bildungsforums - Deutsch-Chinesischer Dialog” in Qingdao tätig.

Die Universität der Informationsgesellschaft