Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Zusammenarbeit mit Beneluxländern vertiefen: Dialogveranstaltung am 28. September an der Universität Paderborn

Im Rahmen des vom Land NRW initiierten „Beneluxjahres“ findet am Samstag, 28. September, um 10.30 Uhr die Dialogveranstaltung „NRW.Dialog.BENELUX“ im Gebäude Q der Universität Paderborn statt. Die von der Stadt Paderborn, der Universität und dem Belgienzentrum (BELZ) der Hochschule unterstützte Veranstaltung soll Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, über die Beneluxländer ins Gespräch zu kommen, Vorschläge für die zukünftige Zusammenarbeit zu sammeln und die Nachbarschaft zu vertiefen. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Anmeldungen sind bis zum 25. September per Mail möglich unter Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Wohnort: Beneluxjahr(at)STK.NRW(dot)de

Neben Grußworten und Impulsen zur Beneluxzusammenarbeit wird es u. a. zwei Arbeitsrunden geben, in denen die Teilnehmer in einen Dialog treten. Die darin erarbeiteten Ergebnissen sollen anschließend vorgestellt werden. Die Dialogveranstaltung ist Teil des Programms „Open.NRW“ der Landesregierung. Das komplette Programm gibt es hier.

Weitere Informationen zum Beneluxjahr unter: www.beneluxjahr.nrw

Die Universität der Informationsgesellschaft