Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung

Betreuungsangebot für Kinder von Studierenden und Beschäftigten in den Herbstferien vom 21. bis 25. Oktober

In den Herbstferien gibt es für die Kinder von Studierenden und Beschäftigten der Universität Paderborn wieder ein Betreuungsangebot: Vom 21. bis 25. Oktober werden Ganztags- und Halbtagskurse angeboten. Organisiert werden sie von der Gleichstellungsbeauftragten der Universität. Anmeldungen sind vom 23. bis 26. September und vom 7. bis 10. Oktober im Sekretariat des Gleichstellungsbüros im Raum E 2.106 möglich.

Ganztagsangebot „Der rostrote Kristall“ vom 21. bis 25. Oktober (8.30 Uhr bis 16 Uhr)

Ein Kristall, so schön wie die Sonne selbst, ist seit Jahrtausenden der Beschützer der Insel Tuvalu. Die Bewohner leben im Einklang mit der Natur. Doch seit kurzem verfärbt sich der Kristall rostrot. Aber warum? - Tuvalu braucht deine Hilfe. Angebot, geleitet vom Erlebnispädagogen Dirk Tegetmeyer.

Zielgruppe: Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren; Kosten: 50 Euro; Ort: Universität Paderborn/Waldschule Haxtergrund

Halbtagsangebot I: „Astronautentraining – wie bereiten wir uns für den Mond vor?“ vom 21. Oktober bis 22. Oktober (8.30 Uhr bis 14 Uhr)

Durch verschiedene altersgerechte Experimente werden sich die Kinder und Jugendlichen damit beschäftigen, wie sie sich optimal auf das Leben im Weltraum oder sogar auf dem Mond vorbereiten können. Sie werden u. a. herausfinden, welche Nutzpflanzen sich am besten für den Mond eignen und anhand von „SpheroBots“ einfache Roboter programmieren, um Aufgaben zu erledigen. Als Abschluss werden sie im „Astronauten-Test“ herausfinden, ob sie bereit für den Weltraum sind. Angebot, geleitet von Edmond Thevapalan.

Zielgruppe: Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren; Kosten: 10 Euro; Ort: Heinz Nixdorf MuseumsForum

Halbtagsangebot II: „Bogenschießen“ am 23. Oktober (8.30 Uhr bis 14 Uhr)

Den Bogen spannen, auf die Scheibe zielen, sich auf den gelben Kreis konzentrieren, loslassen und entspannen. Bogenschießen ist eine Sportart, die zu innerer Ruhe, Konzentrationsfähigkeit und Sammlung verhelfen kann. Wer das in Einklang bringt, gewinnt. Kinder und Jugendliche, die den Bogensport kennenlernen möchten, sind hier genau richtig. Angebot, geleitet von Andreas Droppelmann.

Zielgruppe: Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren; Kosten: 5 Euro; Ort: Haxterhöhe 2, PB

Halbtagsangebot III: „Graffiti-Workshop“ am 24. Oktober (8.30 Uhr bis 14 Uhr)

Lust, selber Graffitis zu sprühen? In diesem Kurs lernen Kinder und Jugendliche die Grundlagen des Graffiti-Sprühens kennen. Sie entwerfen ihre Bilder als Skizze auf Papier und versuchen sich mit einem professionellen Sprayer an der Sprühdose. Angebot, geleitet von Edwin Bormann.

Zielgruppe: Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren; Kosten: 5 Euro; Ort: Universität Paderborn

Halbtagsangebot IV: „Malen wie echte KünstlerInnen“ am 25. Oktober (8.30 Uhr bis 14 Uhr)

Ein Vormittag im Atelier mit Inspirationen, wie etwas zu malen wäre, was schon im Kopf entstanden ist. Mit Anregungen der Künstlerin Barbara Leiße entsteht ein Bild auf einer festen Pappe, in Acryl gemalt. Kinder und Jugendliche lernen die Techniken, den Bildaufbau die Mischung eigener Farben aus den Grundfarben kennen. In den Pausen gibts Tee, es wird geplaudert, Hund und Katze gestreichelt und bei den Hühnern nach Eiern geschaut. Mittags können die jungen Teilnehmer frisches Mehl aus Dinkel mahlen und sich einen Crêpe aus frischen Eiern backen. Angebot, geleitet von Barbara Leiße.

Zielgruppe: Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren; Kosten: 5 Euro; Ort: Im Lohfeld 75, PB

Kontakt

Diana Teresa Gleie

Gleichstellung

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft