Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung

Computer-Kompetenzen im Schulunterricht – Prof. Dr. Birgit Eickelmann von der Universität Paderborn beim Treffen der nationalen Forschungs-Koordinatoren der internationalen Schulleistungsstudie ICILS 2018 in Finnland

Von Montag, 17. Juni, bis Freitag, 21. Juni, trafen sich Wissenschaftler aus 13 verschiedenen Ländern in Finnland, um die Berichtlegung der Schulleistungsstudie „Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Schülern in der 8. Jahrgangsstufe im zweiten internationalen Vergleich“ (ICILS, „International Computer and Information Literacy Study 2018“) vorzubereiten. Ende des Jahres werden die Ergebnisse dieser Studie erwartet, die in Deutschland von Prof. Dr. Birgit Eickelmann, Professorin für Schulpädagogik an der Universität Paderborn, geleitet wird. Nach Finnland reisten außerdem Vertreter des Australian Council for Educational Research (ACER), welches für ICILS 2018 die internationale Leitung innehat, sowie Kollegen der International Association for the Evaluation of Educational Achievement (IEA), die mit der Studie zum zweiten Mal die Koordination einer weltweit vergleichenden Schulleistungsstudie realisieren.

Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Studie soll computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Achtklässlerinnen und Achtklässlern sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene vergleichen, Erwerbsbedingungen dieser Kompetenzen erfassen, Entwicklungstendenzen aufzeigen und erstmalig den Zusammenhang zwischen computer- und informationsbezogenen Kompetenzen und algorithmischem Denken untersuchen.

Die Ergebnisse der Studie ICILS 2018 werden von Eickelmann im Rahmen einer Bundespressekonferenz gemeinsam mit Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, sowie Udo Michallik, Generalsekretär der Kultusministerkonferenz, am 5. November um 10 Uhr in Berlin vorgestellt. 

Weitere Informationen unter: upb.de/icils2018

Kontakt

Birgit Eickelmann

Prof. Dr. Birgit Eickelmann

AG Schulpädagogik

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft