Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Philosoph Prof. Dr. Peter Singer hält am 17. Juni Vortrag über Tierethik

„Animal Liberation – Where Are We Today?“ ist am Montag, 17. Juni, an der Universität Paderborn Thema eines Vortrags des australischen Philosophen und Ethikers Prof. Dr. Peter Singer. Los geht’s um 20 Uhr im Hörsaal G. Der Vortrag ist Teil des „Paderborner Kolloquiums zur Philosophie“. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Peter Singer lehrt und forscht an der US-amerikanischen Princeton University. Seine Forschung zur angewandten Ethik machte ihn international über den Kreis des philosophischen Fachpublikums hinaus bekannt. In seiner Philosophie plädiert er unter anderem dafür, bei ethischen Problemen auch die Interessen von Tieren zu berücksichtigen. Singer gilt als einer der führenden Tierethiker, der diese Disziplin in besonderer Weise mit entwickelt hat.

Weitere Informationen zum Paderborner Kolloquium der Philosophie: https://kw.uni-paderborn.de/fach-philosophie/kolloquium-zur-philosophie

Kontakt

Henning Peucker

Dr. Henning Peucker

Phänomenologie

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft