Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Universität Paderborn

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Prof. Dr. Ruth Hagengruber von der Universität Paderborn nimmt an internationaler Konferenz „Women in Modern Philosophy“ in Brasilien teil

Vom 17. bis 20. Juni findet in der brasilianischen „Rio de Janeiro State University“ die erste internationale Tagung zum Thema Philosophinnen der Moderne statt. Neben vielen brasilianischen und internationalen Expertinnen und Experten auf dem Gebiet, wird auch Prof. Dr. Ruth Hagengruber, Leiterin des Lehrstuhls für Praktische Philosophie und des Centers for the History of Women Philosophers an der Universität Paderborn, an der Konferenz teilnehmen. Thema sind unter anderem die Philosophinnen Elisabeth von Böhmen, Margareth Cavendish, Catharine Trotter Cockburn, Anne Conway und Émilie Du Châtelet. Organisiert wird die Konferenz von Katarina Peixoto von der „Rio de Janeiro State University“, die anlässlich der internationalen Libori Summer School 2019 – in Zusammenarbeit mit dem Center for the History of Women Philosophers – an der Universität Paderborn vortragen wird. Außerdem ist eine internationale Kooperation zwischen dem Fachbereich Philosophie an der Universität Paderborn und der Rio de Janeiro State University geplant.

Weitere Informationen unter: https://mulheresfilosofiamoderna.wordpress.com/

Kontakt

Ruth Hagengruber

Prof. Dr. Ruth Hagengruber

Praktische Philosophie

Leiterin Center for the History of Women Philosophers and Scientists

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft