Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Universität Paderborn

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Besuch aus dem Bundespräsidialamt: Diskussionsveranstaltung zur „Zukunft der Demokratie“ mit Elke Büdenbender an der Universität Paderborn – Anmeldung noch bis 5. April

Am Dienstag, 16. April, ist Elke Büdenbender, Richterin am Verwaltungsgericht Berlin und Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, zu Gast an der Universität Paderborn. Im Rahmen der Diskussionsveranstaltung „Zukunft der Demokratie“ wird sie sich gemeinsam mit Studierenden und dem weiteren Publikum der Frage annähern, durch welche Entwicklungen die Demokratie gegenwärtig bedroht ist und wie mögliche Zukunftsszenarien aussehen können. Einleitend zur Diskussionsveranstaltung wird Elke Büdenbender einen Impulsvortrag halten. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr und findet im Auditorium maximum statt.

Prof. Dr. Birgitt Riegraf, Präsidentin der Universität, wird die Veranstaltung mit einer kurzen Begrüßung eröffnen. „Gegenwärtig sieht sich die Demokratie durch eine Reihe von Entwicklungen herausgefordert: Sei es der Aufstieg autoritärer Bewegungen, digitale Überwachungsmöglichkeiten oder der Wandel von Öffentlichkeit“, so Riegraf. Interessierte können sich noch bis Freitag, 5. April, anmelden unter www.uni-paderborn.de/buedenbender.

Die Universität der Informationsgesellschaft