Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Innovative Gründungskonzepte gesucht: Informationsveranstaltung zu Förderwettbewerb des Landes NRW am 11. März in der garage33

Am Montag, 11. März, findet in der garage33 der Universität Paderborn um 13 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Förderwettbewerb „START-UP-Hochschul-Ausgründungen" des Landes Nordrhein-Westfalen statt. Dr. Hendrik Vollrath vom Projektträger Jülich stellt bei der Veranstaltung Details zum Wettbewerb vor und wird anschließend für eine persönliche Beratung zur Verfügung stehen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Das Programm, das Gründungskonzepte aus den Hochschulen NRWs fördert, richtet sich an Projekte in der Gründungsphase, die auf technologischen, betriebswirtschaftlichen oder sozialen Innovationen, aber auch auf innovativen, wissensintensiven Dienstleistungen basieren. Die Frist zur Einreichung der Konzepte endet am Dienstag, 30. April.

Weitere Informationen unter: https://www.efre.nrw.de/wege-zur-foerderung/weitere-foerderprogramme/start-up-hochschul-ausgruendungen-nrw

Die Universität der Informationsgesellschaft