Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

25 Jahre Mechanische Verfahrenstechnik und Umwelt-Verfahrenstechnik an der Universität Paderborn (MVP)

Am 6. Mai 2005 wird an der Universität Paderborn das 25-jährige Bestehen des Lehrstuhls für Mechanische Verfahrenstechnik und Umwelt-Verfahrenstechnik mit einem Tagungs- und Festprogramm gefeiert. Prof. Dr.-Ing. Drs. h.c. Manfred Pahl, der  Leiter des Lehrstuhls, hat die heutigen und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch Kolleginnen und Kollegen aus Lehre und Praxis eingeladen.

Verfahrenstechnik ist die Ingenieurdisziplin, die Stoffänderungen erforscht, entwickelt und verwirklicht mit dem Ziel, nutzbare Zwischen- und Endprodukte wie beispielsweise Treibstoffe, Kunststoffe, Proteine, Kosmetika und Medikamente herzustellen. Die verstärkt in den Vordergrund tretenden Anforderungen an Sicherheit und Umweltschutz haben weitere verfahrenstechnische Anwendungsbereiche erschlossen.

Die Mechanische Verfahrenstechnik trägt dem Umstand Rechnung, dass etwa die Hälfte der Produkte aus der verfahrenstechnischen Industrie aus Feststoffpartikeln bestehen, betont Prof. Pahl, denn „diese Partikel in Kontakt sowie nieder- und hochviskose Flüssigkeiten sind unser Metier.“ Der Lehrstuhl wurde vor 25 Jahren von seinem heutigen Leiter gegründet. Prof. Pahl sieht die vielfältigen Aufgaben seines Lehrstuhls auch weiterhin in Lehre, Praxis und Forschung: „Lassen Sie uns das 25-jährige Bestreben von Mitarbeitern eines Lehrstuhls feiern, junge Menschen für die Zukunft ausreichend auszubilden, Firmen ein guter Partner zu sein, und für die Gemeinschaft neues Wissen zu schaffen.“

Das Programm der Veranstaltung, die am 6. Mai 2005 um 10.00 Uhr im Hörsaal C1 beginnt: Empfang, Begrüßung durch den Dekan, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier. Festvorträge werden gehalten von Prorektor Prof. Dr. rer. nat. Wilhelm Schäfer: „Die Uni Paderborn heute“, Prof. Dr.-Ing. Norbert Räbiger: „Umwelt-Verfahrenstechnik, gestern und heute“, Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Warnecke: „Der Kollege von nebenan“, Dr.-Ing. Stefan Mähler und Dr.-Ing. Mathias Wöhler: „Der Lehrstuhl MVP“ so-wie abschließend Prof. Manfred Pahl mit der Antwort auf die Frage: „Warum so?“

Kontakt: Prof. Dr.-Ing. Drs. h.c. Manfred Pahl, Tel.: 05251.60-2407, E-Mail: Manfred.Pahl(at)vt.upb(dot)de

 

25 Jahre Mechanische Verfahrenstechnik und Umwelt-Verfahrenstechnik an der Universität Paderborn

6. Mai 2005 – Hörsaal C1

Programm

10.00 Uhr

Empfang

11.00 Uhr

Begrüßung durch Prof. Dr.-Ing. J. Gausemeier, Dekan der Fakultät für Maschinenbau

11.15 Uhr

Die Uni Paderborn heute, Prof. Dr. rer. Nat. W. Schäfer, Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs

11.30 Uhr

Umwelt-Verfahrenstechnik, gestern und heute, Prof. Dr.-Ing. N. Räbiger, Universität Bremen

12.15 Uhr

Grußworte, Moderation: Prof. Dr.-Ing. R. Span

13.00 Uhr

Mittagessen

15.00 Uhr

Die Rumpfsche Schule, Prof. Dr. R. Polke, Ludwigshafen

15.45 Uhr

Der Kollege von nebenan, Prof. Dr.-Ing. H.-J. Warnecke

16.00 Uhr

Der Lehrstuhl MVP, Dr.-Ing. St. Mähler und Dr.-Ing. M. Wöhler

17.00 Uhr

Warum so? Prof. Dr.-Ing. Drs. h.c. M. H. Pahl

18.00 Uhr

Umtrunk

 

Die Universität der Informationsgesellschaft