Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“. Bildinformationen anzeigen
Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer. Bildinformationen anzeigen
Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“ Bildinformationen anzeigen
Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag. Bildinformationen anzeigen
Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk. Bildinformationen anzeigen

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung der Stadt Paderborn

Aktion „Pluspunkt“ der Stadt Paderborn läuft aus – Noch bis 31. Dezember Erstwohnsitz anmelden und 100 Euro Willkommensprämie erhalten

Die Stadt Paderborn weist nochmals darauf hin, dass sie am 31. Dezember ihre Aktion „Pluspunkt“ beendet. Im Rahmen der Kampagne erhalten Studierende der Paderborner Hochschulen, die ihren Hauptwohnsitz/Erstwohnsitz nach Paderborn verlegen, eine Willkommensprämie in Höhe von 100 Euro.

Für die Anmeldung im Einwohneramt der Stadt Paderborn und den Antrag auf „Pluspunkt“ werden eine Bestätigung des Paderborner Hauptwohnsitzes durch den Vermieter (Wohnungsgeberbescheinigung), der Personalausweis und, falls vorhanden, Reisepass, das ausgefüllte Pluspunkt-Antragsformular und eine Kopie der Studienbescheinigung benötigt. Es können neue Hauptwohnsitze ab dem 21. März 2016 berücksichtigt werden.

Die Wohnungsgeberbescheinigung und das Pluspunkt-Antragsformular können auf den Webseiten der Stadt unter https://pluspunkt-pb.de heruntergeladen werden.

Die Universität der Informationsgesellschaft