Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität Paderborn – Ansicht von Nordost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Südost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Der Campus an der Fürstenallee mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Padersee – Ansicht von Südwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Nordost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Ankommen in Paderborn: Das Schienennetz am Hauptbahnhof – Ansicht von Nordwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Ausgründungen, Start-Ups und Technologietransfer: Der Technologiepark und die Universität Paderborn – Ansicht von Südwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Universität Paderborn – Ansicht von Südost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen

Rundflug über Paderborn

Die Universität Paderborn – Ansicht von Nordost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Südost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Der Campus an der Fürstenallee mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Padersee – Ansicht von Südwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Nordost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Ankommen in Paderborn: Das Schienennetz am Hauptbahnhof – Ansicht von Nordwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Ausgründungen, Start-Ups und Technologietransfer: Der Technologiepark und die Universität Paderborn – Ansicht von Südwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Die Universität Paderborn – Ansicht von Südost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

| Mitteilung

15 Jahre "Populäre Musik und Medien": "Popper-Sause" am 8. Dezember – Anmeldung bis zum 17. Juli

Seit 15 Jahren gibt es nun schon den deutschlandweit einzigartigen Studiengang Populäre Musik und Medien an der Universität Paderborn. Dem 2003 eingerichteten Bachelor-Programm folgte wenige Jahre später das Master-Programm. In dieser Zeit haben hunderte Studierende ihren Abschluss gemacht und sind erfolgreich in die verschiedenen Berufe zwischen Pop, Musik, Medien und Wissenschaft – und manchmal auch ganz woanders hin – gegangen.

Am Samstag, 8. Dezember, findet auf Einladung der Fachschaft Pop und des Studiengangs anlässlich dieses Jubiläums eine große "Popper-Sause" statt, zu der alle aktiven und ehemaligen Studierenden, Dozierenden, Kooperationspartner, Gäste und Freunde des Studiengangs herzlich eingeladen sind. Die Veranstaltung bietet die einmalige Möglichkeit, das große Netzwerk aus "Poppern" in Paderborn wieder zusammenzuführen. Bei guter Musik können ehemalige Studierende mit Dozierenden in Erinnerungen schwelgen, mit aktuell Studierenden neue Kooperationen schließen, Kontakte zu Kooperationspartnern knüpfen und Ideen entwerfen. Gleichzeitig soll die "Popper-Sause" genutzt werden, um auch einfach mal sich selbst und alle anderen zu feiern, die an der Entstehung und Weiterentwicklung dieses erfolgreichen Studiengangs und bunten Netzwerks beteiligt waren. Und vielleicht taucht ja auch der eine oder andere Überraschungsgast auf.

Um die Veranstaltung gut planen und eine geeignete Location finden zu können, wird um eine kurze und möglichst verbindliche Rückmeldung bis zum 17. Juli an shk-pop@(at)kw.uni-paderborn(dot)de gebeten. Detaillierte Infos zum Programm, Ort und Zeitplan folgen dann.

Ehemalige und aktuelle Studierende, Dozierende, Gäste und Freunde des Studiengangs können sich auch gerne selbst in folgenden Verteiler eintragen, um über weitere Aktivitäten hinsichtlich der Veranstaltungsplanung auf dem Laufenden zu bleiben:
https://lists.uni-paderborn.de/mailman/listinfo/ex-popper

Weitere Informationen zum Studiengang unter: www.popstudium.de

Die Universität der Informationsgesellschaft