Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Bildinformationen anzeigen
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Bildinformationen anzeigen
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Bildinformationen anzeigen
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Bildinformationen anzeigen
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Bildinformationen anzeigen

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Foto: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

| Mitteilung

Fotowettbewerb „Glücksmomente an der Uni Paderborn“ geht in die Verlängerung: Noch bis 25. Juni mitmachen und gewinnen

Die Gesunde Hochschule und das Bündnis „Psychisch stark am Arbeitsplatz“ der Universität Paderborn laden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und alle Studierenden ein, beim Fotowettbewerb „Glücksmomente an der Uni Paderborn“ mitzumachen. Unter den ersten 50 Einsendern werden 30 Thermo-Kaffeebecher der Uni verlost. Der Einsendeschluss wurde auf den 25. Juni verlängert.

Die Universität Paderborn ist ein Ort, an dem wir lernen und arbeiten, berufliche Weichen stellen und Erfolgsmomente haben. Hier lassen sich Freundinnen und Freunde und nette Kolleginnen und Kollegen treffen, die Uni ist ein Platz, an dem man gut Essen, Sport treiben, auf dem grünen Campus entspannen und feiern kann. Wir möchten diese „Glücksmomente“ sichtbar machen.

Schicken Sie Ihre persönlichen Glücksmomente an der Universität Paderborn in Form eines oder mehrerer Fotos mit dem Teilnahmeformular an bischof(at)zv.upb(dot)de. Alle eingesendeten Fotos werden unter go.upb.de veröffentlicht. Außerdem werden sie am Aktionstag des Bündnisses „Psychisch stark am Arbeitsplatz“ am 3. Juli im Foyer der Uni ausgestellt.

Weitere Hinweise zur Teilnahme sowie den Nutzungsrechten der Fotos entnehmen Sie bitte dem Teilnahmeformular. Fragen beantwortet gerne Sandra Bischof, Gesunde Hochschule, Tel.: 05251-60-4305. 

Die Universität der Informationsgesellschaft