Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität Paderborn – Ansicht von Nordost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Südost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Der Campus an der Fürstenallee mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Padersee – Ansicht von Südwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Nordost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Ankommen in Paderborn: Das Schienennetz am Hauptbahnhof – Ansicht von Nordwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Ausgründungen, Start-Ups und Technologietransfer: Der Technologiepark und die Universität Paderborn – Ansicht von Südwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Universität Paderborn – Ansicht von Südost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen

Rundflug über Paderborn

Die Universität Paderborn – Ansicht von Nordost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Südost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Der Campus an der Fürstenallee mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Padersee – Ansicht von Südwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Nordost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Ankommen in Paderborn: Das Schienennetz am Hauptbahnhof – Ansicht von Nordwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Ausgründungen, Start-Ups und Technologietransfer: Der Technologiepark und die Universität Paderborn – Ansicht von Südwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Die Universität Paderborn – Ansicht von Südost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

|

Jetzt bei der offiziellen Studierendenbefragung der Universität Paderborn mitmachen

Die Universität Paderborn hat begonnen, alle Studierenden zur Qualität von Studium und Lehre zu befragen. Die Studierenden haben dafür am 15. oder 16. Mai eine E-Mail mit dem Betreff „Offizielle Studierendenbefragung der Uni Paderborn“ erhalten. Darin finden sich alle wichtigen Informationen zur Teilnahme und zum Datenschutz, das Passwort sowie der Link zum Fragebogen. Alle Studierenden sind herzlich eingeladen, an der Befragung teilzunehmen. Die Teilnahme ist freiwillig. 

„Für die Universität Paderborn ist es wichtig, die Meinung aller Studierenden systematisch zu erfassen und gebündelt sichtbar zu machen“, betont Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner, Vizepräsident für Lehre, Studium und Qualitätsmanagement.

Die Ergebnisse geben systematisch Hinweise darauf, wo es Probleme gibt und wo Entwicklungsperspektiven liegen. Für die Verbesserung der Studiengänge ist es grundlegend, dass Kritik mitgeteilt wird. Positive Rückmeldungen wiederum sind sehr wichtig, um die Stellen zu identifizieren, an denen die Universität bereits auf dem richtigen Weg ist. Darüber hinaus finden die Ergebnisse Eingang in die Prozesse der Reakkreditierung von Studiengängen.

Die Ergebnisse der Befragung werden universitätsintern publiziert: www.upb.de/studierendenbefragung.

Die Universität der Informationsgesellschaft