Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Bildinformationen anzeigen
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Bildinformationen anzeigen
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Bildinformationen anzeigen
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Bildinformationen anzeigen
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Bildinformationen anzeigen

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Foto: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

| Mitteilung

Universität Paderborn lädt zum Neujahrsempfang am 21. Januar

Am Sonntag, 21. Januar, findet um 11.15 Uhr im Auditorium maximum der 42. Neujahrsempfang der Universität Paderborn statt. Eingeladen sind die Hochschulangehörigen sowie Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Anmeldungen sind möglich unter: https://www.uni-paderborn.de/neujahrsempfang/

Prof. Dr. Birgit Riegraf wird in der traditionellen „Ansprache zur Entwicklung der Hochschule“ u. a. auf zentrale Projekte und Veranstaltungen des vergangenen Jahres zurückblicken. Im Anschluss werden fünf Preise verliehen. Den Festvortrag hält in diesem Jahr Prof. Dr. Axel-Cyrille Ngonga Ngomo, der am Institut für Informatik zum Thema Data Science forscht. In seinem Vortrag wird er über „Daten und Semantik“ sprechen.

Musikalisch umrahmt wird der Neujahrsempfang durch das Hochschulorchester unter Leitung von Steffen Schiel.

Die Universität der Informationsgesellschaft